Mittwoch, April 17, 2024

Planungen zum Feuerwehrhaus für Stockum liegen aus

Anzeige

Werne/Stockum. Im Ortsteil Stockum ist der Neubau eines Feuerwehrgerätehaus nördlich der Werner Straße geplant. Der bisherige Standort südlich der Werner Straße ist räumlich beengt und bietet keine Zukunftsperspektive mehr. Auf diesem Grundstück soll eine Nachnutzung in Form einer Wohnbebauung geschaffen werden.

Der neue Standort des Feuerwehrgerätehauses befindet sich unweit des Bestandsgebäudes auf der nördlichen Seite der Werner Straße und östlich der Feldstraße. Das teilt die Verwaltung mit.

- Advertisement -

Im Zuge der Standortverlagerung sieht die Planung vor, die Feldstraße auszubauen und nördlich des neuen Feuerwehrgerätehauses Einzel- und Doppelhäuser zu errichten. Zur Umsetzung der Planung wird der Bebauungsplan 57.4 aufgestellt und der Flächennutzungsplan geändert.

Um die Öffentlichkeit frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung zu unterrichten, haben die Bürger/innen vom 22. November bis einschließlich 22. Dezember 2021 die Möglichkeit, gemäß Paragraph 3 Planungssicherstellungsgesetz und Paragraph 3 Absatz 1 Bau-Gesetzbuch Stellung zu den Planungen zu nehmen.

Internet: http://www.o-sp.de/werne

Während des Beteiligungszeitraums liegen die Unterlagen innerhalb der Dienststunden auch im Stadthaus, Konrad-Adenauer-Platz 1, 59368 Werne, zur Einsichtnahme aus (Eingangsbereich 1. OG, Abteilung Stadtentwicklung/Stadtplanung).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

Ersatz für entnommene Bäume im Stadtgebiet

Werne. "Wenn Bäume wegmüssen, tut das immer weh. Denn vor allem alte Bäume sind echte ökologische Alleskönner: Sie spenden nicht nur Schatten und kühlen...