Dienstag, Juni 18, 2024

Planungen zum Feuerwehrhaus für Stockum liegen aus

Anzeige

Werne/Stockum. Im Ortsteil Stockum ist der Neubau eines Feuerwehrgerätehaus nördlich der Werner Straße geplant. Der bisherige Standort südlich der Werner Straße ist räumlich beengt und bietet keine Zukunftsperspektive mehr. Auf diesem Grundstück soll eine Nachnutzung in Form einer Wohnbebauung geschaffen werden.

Der neue Standort des Feuerwehrgerätehauses befindet sich unweit des Bestandsgebäudes auf der nördlichen Seite der Werner Straße und östlich der Feldstraße. Das teilt die Verwaltung mit.

- Advertisement -

Im Zuge der Standortverlagerung sieht die Planung vor, die Feldstraße auszubauen und nördlich des neuen Feuerwehrgerätehauses Einzel- und Doppelhäuser zu errichten. Zur Umsetzung der Planung wird der Bebauungsplan 57.4 aufgestellt und der Flächennutzungsplan geändert.

Um die Öffentlichkeit frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung zu unterrichten, haben die Bürger/innen vom 22. November bis einschließlich 22. Dezember 2021 die Möglichkeit, gemäß Paragraph 3 Planungssicherstellungsgesetz und Paragraph 3 Absatz 1 Bau-Gesetzbuch Stellung zu den Planungen zu nehmen.

Internet: http://www.o-sp.de/werne

Während des Beteiligungszeitraums liegen die Unterlagen innerhalb der Dienststunden auch im Stadthaus, Konrad-Adenauer-Platz 1, 59368 Werne, zur Einsichtnahme aus (Eingangsbereich 1. OG, Abteilung Stadtentwicklung/Stadtplanung).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Radstationen: Politik streicht Maßnahmen und spart 55.000 Euro

Werne. Die Streichliste bei der Modernisierungen der Radstationen in Werne bleibt bestehen. Der Betriebsausschuss für den Kommunalbetrieb Werne (KBW) bestätigte das Ergebnis des Ausschusses...

Hubert Hüppe MdB ruft Jugendliche zum Jugendmedien-Workshop auf

Werne/Berlin. Der heimische Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe ermutigt politik- und medieninteressierte Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren aus dem Kreis Unna, sich für den diesjährigen...

Ausschuss stellt endgültiges Wahlergebnis zur Europawahl fest

Kreis Unna. Der Kreiswahlausschuss hat am Donnerstag, 13. Juni, im Kreishaus getagt und das endgültige Wahlergebnis für die Europawahl im Kreis Unna festgestellt. Darüber...

Kosten senken – Soll der Rat schrumpfen?

Werne. Die Haushaltslage der Stadt Werne ist bekanntlich dramatisch schlecht und Ausgabendisziplin wie Sparmaßnahmen sind dringend angeraten. Soll der Stadtrat im Sinne der Haushaltskonsolidierung...