Samstag, Februar 24, 2024

Soforthilfe nach Unwetter: Stadt Werne richtet Kontaktbüro ein

Anzeige

NRW/Werne. Die teilweise verheerenden Auswirkungen der Flutkatastrophe für viele Bürgerinnen und Bürger sollen durch die Bereitstellung einer Millionenhilfe durch das Land Nordrhein-Westfalen abgefedert werden, wobei die Städte und Gemeinden die Abwicklung und Auszahlung sicherstellen.

Diese Mitteilung erreichte die Verantwortlichen der Stadt Werne am späten Donnerstagabend (22. Juli). Ab sofort können alle betroffenen Haushalte, Unternehmen und Betriebe die auf der Homepage unter www.werne.de eingestellten Antragsformulare persönlich oder via E-Mail (verwaltung@werne.de) einreichen.

- Advertisement -

Für persönliche Rückfragen werde am Montag, 26. Juli, ab 8 Uhr im Foyer des Stadthauses (Raum E 02) eine Anlaufstelle für betroffene Bürgerinnen und Bürger eingerichtet. Eine telefonische Kontaktaufnahme sei unter der Rufnummer 71-318 möglich, heißt es weiter.

Entsprechende Betriebe, Unternehmen und landwirtschaftliche Forstbetriebe hätten darüber hinaus die Möglichkeit, sich im Haus der Stadtverwaltung direkt an die Wirtschafsförderung (Telefon: 71-316) zu wenden.

Hintergrund: Die Landesregierung stellt Soforthilfen für von der Unwetterkatastrophe vom 14./15. Juli 2021 betroffene Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Angehörige freier Berufe, Landwirte und Kommunen in Höhe von 200 Millionen Euro bereit. Das hat das Landeskabinett am Donnerstag, 22. Juli 2021, in einer Sondersitzung beschlossen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Französische Band mit Retro-Pop erstmals im flözK zu Gast

Werne. Mit "French Boutik" hat das Kulturzentrum flözK erstmals französische Band, die direkt aus Paris  nach Werne kommt, auf der Bühne. Organisator Roland Sperlich...

Fünf Einsätze: Sturmtief Wencke fordert auch die Feuerwehr in Werne

Werne. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag zog das Sturmtief Wencke über Deutschland. Auch für die Freiwillige Feuerwehr Werne gab es einige Einsätze...

Judoka Lea Konert qualifiziert sich erneut für U18-„DM“

Werne. Erfolgreiches Wochenende für die Judo-Kämperinnen des TV Werne: Lea Konert gelingt bei den Westdeutschen Meisterschaften in Herne erneut die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft...

„Now!&Then?“ – Alles was kreativ ist, Spaß macht und in Bewegung bringt

Werne. Das wird krass: „Now!&Then? - Kunst, die Werne bewegt“, heißt es vom 2. bis 10. März 2024 für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene...