Sonntag, April 21, 2024

Corona in Werne: 33 neue Infektionen am Donnerstag gemeldet

Anzeige

Werne/Kreis Unna. Der Corona-Statistik in Werne wurden am Donnerstag (3. März) 33 neue Infektionen mit Sars-CoV-2 hinzugefügt.

Weil 56 Menschen als wieder gesund gelten, sinkt die Zahl der aktuell Infizierten um 23 von 243 auf 220.

- Advertisement -

Heute sind der Gesundheitsbehörde kreisweit 525 neue Fälle gemeldet worden. Dazu bemerkt die Kreis-Pressestelle: Das sind alle aktuell eingegangen positiven PCR-Testergebnisse. Positive Schnelltests können derzeit nicht erfasst werden. Die Zahlen spiegeln daher nur bedingt das tatsächliche Infektionsgeschehen widder.

Drei weitere Todesfälle in Verbindung mit COVID-19

Verstorben ist ein 71 Jahre alter Mann am 5. Februar aus Unna. Am 9. Februar verstarb eine 95-jährige Frau aus Lünen. Am 8. Januar verstarb eine 99 Jahre alte Frau aus Schwerte. Der Impfstatus ist jeweils unbekannt. Aufgrund von Übermittlungsverzögerungen werden die Todesfälle aus Januar und Februar nachgemeldet, erklärt die Kreis-Pressestelle.

Derzeit befinden sich 100 Patienten in stationärer Behandlung.

Inzidenz

Der 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert Koch-Institut veröffentlicht. Dieser liegt für den Kreis Unna bei 804,3 (Stand: 3. März 2022).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...

AWO lädt zum Kaffeetrinken ein – Veranstaltung auch am 1. Mai

Der AWO-Ortsverein Werne lädt nach dem Erfolg der Premiere jetz zum zweiten Kaffeetrinken am Freitag, 26. April, in die Hüsingstraße 3e ein. In gemütlicher Atmosphäre...

Museum Schloss Cappenberg: Neue Ausstellung wird eröffnet

Cappenberg/Kreis Unna. Im Museum Schloss Cappenberg in Selm wird am Sonntag, 28. April, um 11.30 Uhr im Theater feierlich die neue Ausstellung „WELTENSICHTEN“ eröffnet....

Sonnenernte auch vom nicht-privilegierten Acker

Werne. Der Bau eines Solarparks (Freiflächen-Photovoltaik) plus Batteriespeicherung im Bereich der A1 in Werne-Horst soll einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Anteil Erneuerbarer Energien...