Freitag, Juni 14, 2024

Öko-Station Bergkamen-Heil: Gästehaus hat neuen Namen

Anzeige

Bergkamen. Kreis Unna. „Dr. Detlef Timpe Haus“ – so heißt nun das Gästehaus an der Ökologiestation in Bergkamen. Gut sichtbar am Eingang ist am Freitag, 8. April ein entsprechendes Schild angebracht worden.

Damit werde das Engagement des im Jahr 2019 verstorbenen langjährigen Umwelt- und Baudezernenten des Kreises Unna angemessen gewürdigt, heißt es in einer Mitteilung der Kreis-Pressestelle.

- Advertisement -

Es war Dr. Detlef Timpe immer ein Anliegen, ein Gästehaus vor Ort zu errichten. Im Wesentlichen ist es seiner Initiative zu verdanken, dass das Haus heute dort steht. „Selbst bei seinem Abschied in den Ruhestand 2018 hat er statt Geschenken um Spenden für den Pächter des Hofs, das Umweltzentrum Westfalen, gebeten“, so Landrat Mario Löhr beim Fototermin vor Ort.

„Das zeigt, dass die Umbenennung der richtige Schritt ist, dem langjährigen Geschäftsführer des Umweltzentrums ein angemessenes Denkmal zu setzen.“ PK | PKU

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Surfpark in Werne: Offenlage der Pläne lässt weiter auf sich warten

Werne. Um das Großprojekt SCNCWAVE/SURFWRLD ist es in den vergangenen Wochen ruhig geworden, nachdem der städtische Baudezernent Ralf Bülte Mitte März noch die Offenlage...

Kostensprung für Kanalbau-Maßnahme Horster Straße

Werne. Über die neue – deutlich gestiegene - Kostenschätzung für den dritten und letzten Abschnitt der Kanalbau-Maßnahme an der Horster Straße werden die Mitglieder...

Leo Club Werne veranstaltet erneut „Ein Teil mehr“-Aktion

Werne. Der Leo Club Werne veranstaltet erneut eine "Ein Teil mehr“-Aktion zugunsten der Werner Tafel. Am Samstag, 15. Juni, zwischen 9 und 13 Uhr...

Hof Bleckmann beendet vorzeitig die Spargelsaison 2024

Werne. Seit Ende April lief die Spargelernte auf dem Hof Bleckmann im Werner Norden auf Hochtouren. Nun muss der Spargelhof Bleckmann die Spargelsaison 2024...