Freitag, Juni 14, 2024

Sprechstunde in Werne: Michael Thews stellt sich den Bürgerfragen

Anzeige

Werne. Am Anfangspunkt des Wochenmarktes hatte der Bundestagsabgeordnete Michael Thews (SPD) die Menschen mit einem Infostand und einer kleinen Sitzmöglichkeit zum Gespräch eingeladen.

„Die Menschen haben sich sehr gefreut, mal ohne Wahlkampf mit mir ins Gespräch zu kommen. Ich habe auch zwischen den Wahlen immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Die Gespräche hier vor Ort sind wichtig für meine Arbeit in Berlin“, wird Thews in einer Pressemitteilung seines Büros zitiert.

- Advertisement -

Bei Kaffee und kleinen Partybrötchen kam der Abgeordnete mit den Menschen in Werne ins Gespräch. „Die Wahl in der Türkei, die steigenden Umfragewerte der AfD und das geplante Gebäudeenergiegesetz waren natürlich große Gesprächsthemen, aber auch Mobilität, Inflation, Rente oder die geplante Surfanlage bewegten die Leute. Ich habe viele nette Gespräche geführt und auch einige Halbzeitbilanzen der SPD Bundestagsfraktion verteilt. Die Sprechstunde kam wirklich sehr gut an“, resümierte der Bundestagsabgeordnete.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

HFA: Zweistufiger Briefwahlmodus bei künftigen Bürgerentscheiden

Werne. In der Stadt Werne sollen künftige Bürgerentscheide in einem reinen zweistufigen Briefwahlverfahren durchgeführt werden. Diese mehrheitliche Beschlussempfehlung gaben die Mitglieder des Haupt- und...

Surfpark in Werne: Offenlage der Pläne lässt weiter auf sich warten

Werne. Um das Großprojekt SCNCWAVE/SURFWRLD ist es in den vergangenen Wochen ruhig geworden, nachdem der städtische Baudezernent Ralf Bülte Mitte März noch die Offenlage...

Kostensprung für Kanalbau-Maßnahme Horster Straße

Werne. Über die neue – deutlich gestiegene - Kostenschätzung für den dritten und letzten Abschnitt der Kanalbau-Maßnahme an der Horster Straße werden die Mitglieder...

Energiekosten dramatisch gestiegen: Solebad mit 2,7 Millionen Euro Defizit

Werne. Wie bereits Ende des vergangenen Jahres vermutet, weist das Jahresergebnis 2023 des städtischen Bäderbetriebs ein dickes Defizit aus, das aus Mitteln der Kapitalrücklage...