Montag, Juni 17, 2024

KBW weist auf Kanalreinigung und Untersuchung im Werner Westen hin

Anzeige

Werne. Aktuell und noch bis Ende März lässt der Kommunalbetrieb Werne (Bereich Stadtentwässerung) die Hauptkanäle im Stadtgebiet nord-westlich der Innenstadt reinigen und mittels Kamerainspektion untersuchen. Darauf weist Mitarbeiter Thomas Wenzel hin.

Es handelt sich um eine turnusmäßige Routineuntersuchung im Rahmen der Selbstüberwachungsverordnung, heißt es in der Pressemitteilung aus dem Betriebszweig Stadtentwässerung, Straßen und Verkehr weiter.

- Advertisement -

Betroffen sind die Bereiche um die Straßen Fürstenhof, Penningrode, Bahnhofstraße, Capellerstraße, Stemmenkamp, Ottostraße und weitere Nebenstraßen.

Durch die eingesetzten Fahrzeuge könne es gerade in den kleineren Straßen zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hubert Hüppe MdB ruft Jugendliche zum Jugendmedien-Workshop auf

Werne/Berlin. Der heimische Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe ermutigt politik- und medieninteressierte Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren aus dem Kreis Unna, sich für den diesjährigen...

Ausschuss stellt endgültiges Wahlergebnis zur Europawahl fest

Kreis Unna. Der Kreiswahlausschuss hat am Donnerstag, 13. Juni, im Kreishaus getagt und das endgültige Wahlergebnis für die Europawahl im Kreis Unna festgestellt. Darüber...

Kosten senken – Soll der Rat schrumpfen?

Werne. Die Haushaltslage der Stadt Werne ist bekanntlich dramatisch schlecht und Ausgabendisziplin wie Sparmaßnahmen sind dringend angeraten. Soll der Stadtrat im Sinne der Haushaltskonsolidierung...

Weg für Anbau der Wiehagenschule frei – Turnhallenabriss später

Werne. In der Sitzung für den Ausschuss des Kommunalbetriebs Werne (KBW) wollte Vorsitzender Lars Hübchen am Donnerstag (13.06.2024) keine großen Diskussionen mehr zulassen und...