Dienstag, April 16, 2024

KBW gräbt am Mittwoch Probelöcher in der Innenstadt

Anzeige

Werne. Im Rahmen der Vorplanung anstehender Abdichtungsarbeiten in der Tiefgarage stellt der
Kommunalbetrieb der Stadt Werne (KBW) am Mittwochvormittag (28. Juni) zwei Probelöcher in der Innenstadt her. Das teilt Philipp Cramer, Leiter des Gebäudemanagement im KBW, jetzt mit.

Anlass für die Arbeiten ist das Eindringen von Wasser bzw. Feuchtigkeit in die Tiefgarage. Der KBW begibt sich nun auf Ursachenforschung.

- Advertisement -

Auf dem Platz zwischen dem Museum und dem Pfarrbüro St. Christophorus sowie in der
Bonenstraße in der Nähe des Spielareals werde jeweils ein schmaler Bereich in Anspruch
genommen, um Schachtungen durchzuführen, heißt es weiter. Die Schachtungen seien notwendig, um Abdichtungen von Deckenbauteilen der Tiefgarage zu überprüfen.

Die Zugänglichkeit zu allen Geschäften bleibt unberührt. Für Fragen zur Maßnahme steht der
Kommunalbetrieb der Stadt Werne unter 02389 71-659 zur Verfügung.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

„Very British“: Kammerchor Haltern in St. Christophorus zu Gast

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica ist am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr der Kammerchor Haltern zu Gast in der Werner...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Fotoclubs 3 ASA: Poggibonsi und Werne ins Bild gerückt

Werne/Poggibonsi. Dass Werne mit Poggibonsi, der italienischen Stadt in der Toskana partnerschaftlich verbunden ist, dürfte nicht allen Werner/innen bekannt sein. Denn anders als der...