Donnerstag, April 18, 2024

0:2 – Landesligist Werner SC kassiert erste Niederlage

Anzeige

Werne. Nichts zu holen gab es für den Werner SC bei TuS Altenberge 2. Mit 0:2 unterlag das Team von Trainer Lars Müller am Sonntag, 3. Oktober, und kassierte damit am fünften Spieltag die erste Saisonniederlage. Der WSC rutscht mit elf Punkten vom dritten auf den fünften Tabellenplatz.

In der Anfangsphase schienen die Werner an die guten Leistungen vom Heimspiel gegen Viktoria Heiden anknüpfen zu können. Zweimal hatte Daniel Durkalic und einmal Colin Lachowicz den Führungstreffer auf dem Fuß, nutzten die Möglichkeiten aber nicht. Anders die spielstarken Gastgeber, die nach einer halben Stunde das 1:0 erzielten. Die Aktionen wurden zu unsauber gespielt, es fehlte auch an Zweikampfstärke, kritisierte Müller.

- Advertisement -

Nach dem Seitenwechsel sahen die WSC-Akteure einen Schuss von Lachowicz schon im Altenberger Tor, doch der Schlussmann verhinderte mit einer überragenden Parade den Ausgleich. Nach dem zweiten Treffer der Altenberger war das Spiel entschieden.

Von einer verdienten Niederlage sprach Lars Müller. „Auf das gesamte Spiel gesehen, geht das Ergebnis so in Ordnung. Wir haben einfach zu viele Räume zugelassen, die der Gegner gut genutzt hat.“

Am kommenden Freitag, 8. Oktober, kommt es im Sportzentrum Lindert zum Nachbarschaftsduell mit dem SV Herbern, der beim 2:2 gegen SG Borken den ersten Punkt in dieser Saison holte.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Leer stehendes Ladenlokal an der Bonenstraße wird „Bella Rosa“

Werne. "Ich habe mich sofort in Werne verliebt. Das ist eine kleine, wunderschöne, harmonische und idyllische Stadt", sagt Ewa Gojevic. Im Geschäft an der...

Werne City Mall – Action-Einzug schneller als erwartet

Werne. Früher als zunächst geplant, also voraussichtlich schon im Sommer, soll der Discounter Action seine Fläche in der Werne City Mall beziehen. Das teilte...

„Bücher waren ihr Leben“: Werne trauert um Reinhild Niehues

Werne. Die Nachricht vom plötzlichen Tod der beliebten Buchhändlerin Reinhild Niehues löst große Trauer und Betroffenheit aus. Nicht nur beim Team und den Kundinnen...

„Singen in Gemeinschaft“: Neuauflage ist im Juni geplant

Werne. Nach dem überwältigenden Erfolg im letzten Jahr lädt die Kirchengemeinde St. Christophorus auch in 2024 wieder zum „Singen in Gemeinschaft“ ein. Am Freitagabend, 28....