Donnerstag, April 25, 2024

Rhythmische Sportgymnastik: Werner Quartett turnt in Berlin

Anzeige

Werne. Am kommenden Samstag, 20. November, dürfen die Gymnastinnen Marie Brümmer (15 Jahre), Jasmin Joost (15), Romy Becker (13) und Lea Hohefeld (12) des TV Werne 03 in Berlin für die Deutsche Turn Liga in der 2. Bundesliga an den Start gehen.

Die vier Gymnastinnen werden Teile des Teams des TG Münsterlandes sein und als eine vereinsübergreifende Mannschaft zusammen turnen. Das Teamergebnis entscheidet über die Platzierung.

- Advertisement -

Die Gymnastinnen des TV Werne werden die Mannschaft des TG Münsterlandes mit den Geräten Band (Jasmin, Marie), Keule (Lea, Romy) und Ball (Marie) unterstützen.

Ab zwölf Jahren ist eine Teilnahme bei außergewöhnlich guten sportlichen Leistungen möglich. Der TV Werne nimmt seit der Einbettung der Rhythmischen Sportgymnastik an der Deutschen Turn Liga teil.

Zuletzt fuhren die Gymnastinnen bereits mit ihrer Trainerin Aleksandra Antonazzo nach Bielefeld und starteten mit der ersten Vorrunde. Die zweite findet nun am Samstag in Berlin statt. Hier darf Aleksandra Antonazzo sogar als Kampfrichterin werten und Irena Hohefeld wird das Team als Trainerin begleiten. Beide Events werden live auf Sportdeutschland.tv übertragen.

Sobald die Startzeiten der Mädchen feststehen, werden sie zusammen mit dem Link zur Liveübertragung auf der Homepage der Rhythmischen Sportgymnastik des TV Werne bekannt gegeben.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Frohsinn-Sportschützen steigen in die 1. Kreisklasse auf

Werne. Einen weiteren Pokal für die Vitrine haben die Luftgewehrschützen von Frohsinn 07 bei den Rundenwettkämpfen im Schützenkreis Unna-Kamen der Saison 2023/24 errungen. Mit den...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Lenklar 2024: Technisch optimales Umfeld trotzt Regen und Kälte

Werne. Tausende von Besuchern dem schlechten Wetter zum Trotz und sportlich auf dem Höchstniveau das unter den gegebenen Umständen in Werne überhaupt möglich ist....

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...