Samstag, Februar 24, 2024

Strahlende Gesichter beim 32. Westerwinkel-Lauf im Herbern

Anzeige

Herbern. 395 Meldungen und jede Menge strahlende und glückliche Gesichter gab es am Samstagnachmittag beim 32. Westerwinkellauf in Herbern.

Der Lauftreff rund um Organisator Oliver Schuschel hatte nach zwei Jahren „Zwangspause“ allen Grund zur Freude. 333 Läuferinnen und Läufer überquerten die Ziellinie. Streckenrekorde bleiben in diesem Jahr unangetastet.

- Advertisement -

David Schafflick gewann den Lauf über zehn Kilometer mit 34:38 Minuten. Er siegte mit 0:56 Minuten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Jonas Barwinski (ASC Ahlen Triathlon). André Fröhlich kam mit 35:40 Minuten ins Ziel. Philipp Kruthoff von den LippeRunners Werne verpasste mit 1:04 Minuten nur knapp den dritten Platz.

Bei den Frauen kam Katharina Hauertmann vom Kölner Laufladen nach 40:13 Minuten als Erste über die Ziellinie. Luisa Altegoer und Magdalena Wolf belegten bei dem Lauf die Plätze zwei und drei.

Gute Stimmung herrschte an der Strecke. Foto: Isabel Schütte

Die fünf Kilometer Strecke war in diesem Jahr mit 139 Läuferinnen und Läufer der erste der drei Läufen. Peer Niklas Preilowski sicherte sich hier ganz locker mit 15:56 Minuten und 0:22 Minuten Vorsprung den Sieg. Beim 5 Kilometer Walking-Lauf kam Hans-Peter Adamek vom FC Nordkirchen mit 45:12 Minuten ins Ziel.

Aufgrund der Pandemie lief die Veranstaltung unter 2G (geimpft oder genesen). Ob Siegerehrungen, Getränke- oder Essensstände – es fand alles unter freiem Himmel statt. Statt der sonst knapp tausend Meldungen waren es 395, aber die Organisatoren waren froh und dankbar, dass überhaupt etwas stattfinden konnte.

Oliver Schuschel zeigte sich sehr zufrieden. „Es ist alles gut gelaufen. Natürlich fehlen die Schüler- und Bambiniläufe. Aber das war in der aktuellen Situation einfach nicht machbar. Bei der Premiere unserer neuen Zeitmessung war es gut, dass es nicht ganz so wuselig war.“

Hier geht es zur Fotostrecke zum Westerwinkellauf.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kindertagespflege: Elf Absolventinnen meistern Qualifzierung

Werne. Vor Wochenfrist feierten elf Teilnehmerinnen ihre erfolgreich beendete Weiterbildung zur Kindertagespflegeperson. Die Weiterbildung, die erstmals nach dem kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch (QHB), in Kooperation mit...

Schwimm-Mehrkampf in Dortmund: TV-Wasserfreunde sind erfolgreich

Werne. Am vergangenen Wochenende (17./18.02.2024) richtete der Schwimmverband Südwestfalen seine Meisterschaften in drei Disziplinen im Dortmunder Südbad aus. Mit dabei waren auch Teilnehmende der...

Solebad Werne feiert 150. Jubiläum – Gesucht: die schönsten Anekdoten

Werne. Das Solebad Werne blickt auf stolze 150 Jahre zurück – ein Jubiläum, das das Schwimmbad mit seinen Besucher/innen gebührend feiern möchte. Aus diesem...

Internationaler Frauentag: Kulturgenuss und lecker Frühstück

Von Constanze Rauert Werne. Die Veranstaltungsreihe zum Internationalen Frauentag schließt mit einem Kultur-Frühstück am Sonntag, 10. März. Es gibt was zum Lachen, zum Nachdenken, zum...