Mittwoch, April 17, 2024

WTC 75: Erfolge und Niederlage für die Herren 40, Dritte steigt auf

Anzeige

Werne. Mit drei Teams starteten die Herren 40 des Werner Tennis-Club 75 ambitioniert und engagiert in die Sommersaison 2021.

Die erste Mannschaft in der Verbandsliga musste am ersten Spieltag bereits eine Niederlage verkraften, blieb auch im weiteren Turnierverlauf sieglos und steht als Absteiger fest.

- Advertisement -

Die zweite und dritte Mannschaft wurden der gleichen Gruppe in der 1. Kreisklasse zugelost. Die zweite Mannschaft konnte mit drei Siegen, einem Remis, einer Niederlage und 7:3-Punkten den dritten Platz erreichen.

Erfolgreichste Mannschaft und Aufsteiger ist das Team von Stefan Heye. Nach dem Altersklassenwechsel hatte sich die Mannschaft viel vorgenommen. Mit drei 5:1-Siegen, zwei 3:3-Begegnungen und 8:2-Punkten belegt die Mannschaft den zweiten Tabellenplatz hinter dem Olfener TC mit 9:1 Punkten. Der Gruppensieger und -zweite steigen in die Kreisliga auf, die im nächsten Jahr auch mit vier Teams startet.

Am letzten Spieltag entschied die Begegnung der beiden WTC 75 Teams über den Aufstieg. Kameradschaftlich trennten sich die Vereinskameraden mit einem 3:3 Remi.  Erfolgreichster Spieler der Aufsteigermannschaft ist Christan Schmidt mit einer einer Bilanz von 7:2-Punkten, gefolgt von Sven Walgenbach mit 6:3 Punkten.  

Zum Erfolgsteam gehören: Christan Schmidt, Karsten Effenberger, Sven Walgenbach, Stefan Heye, Thomas Münzer, Stefan Kauke, Christian Schmölzing und Christin Schwert.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

GSC-Fußballteam siegt weiter: Finale steigt nun am 7. Mai

Werne. Weiter, weiter – immer weiter: Die Fußball-Kreismeister-Elf des Gymnasiums St. Christophorus hat auch die Sieger aus Dortmund und Hagen bezwungen. Nach dem Sieg bei...

Sportmix: Anpaddeln auf der Lippe – „Tag der offenen Tür“ beim WTC

Werne. Am vergangenen Samstag starteten die Kanutinnen und Kanuten des SV Stockum die Draußensaison mit der ersten gemeinsamen Fahrt auf der Lippe. Nach Kaffee...

TV-Herren siegen – Feldkemper spielt sich ins Rampenlicht

Werne. Die Handballherren des TV Werne sind gegen Tus Westfalia Kamen Ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und konnten sich nach zwei souveränen Hälften verdient durchsetzen. Handball...

Werner SC mit Schützenfest – Konkurrent VfL Kamen patzt

Werne. Vor dem Spitzenspiel beim Verfolger VfL Kamen setzte der Werner SC mit dem Kantersieg gegen das Schlusslicht ein Ausrufezeichen. Der Konkurrent um den...