Samstag, Februar 24, 2024

1:4 gegen Ascheberg: Fußball-Damen belohnen sich nicht

Anzeige

Werne. Deutlich mit 4:1 (0:2) entschied die Frauenmannschaft des TuS Ascheberg das Auswärtsspiel beim Werner SC für sich.

Von Beginn an übernahmen die clever aufspielenden Gäste die Kontrolle. Durch zwei Treffer von Lea Osteroth (8. und 25.) gingen die Ascheberger mit 2:0 in Führung. Bis zur Halbzeitpause vergaben die WSC-Frauen einige Möglichkeiten, um das Ergebnis freundlicher zu gestalten.

- Advertisement -

Mit dem Willen, das Spiel noch zu drehen, starteten die Gastgeberinnen die zweiten 45 Minuten. Doch die Aschebergerinnen standen meist sicher und waren zweikampfstark. Durch schnell vorgetragene Angriffe blieben sie immer gefährlich. Eva Haker traf in der 52. Minute zum 1:2-Anschlusstreffer. Die Hoffnung auf den Ausgleich keimte nur kurz, denn schon drei Minuten später erhöhte Ascheberg durch Alexandra Wenning auf 1:3 (55. Minute). Die Angriffsbemühungen der Gasgeberinnen waren nur selten zwingend. Die Aschebergerinnen dagegen spielten sich einige Torchancen heraus und erzielten in der 65. Minute durch Pia Osteroth ihren vierten Treffer.

„Das Ergebnis hört sich deutlich an, gibt aber nicht wirklich den Spielverlauf wieder“, sagte Trainer Thomas Volkenrath, „bei den ersten beiden Gegentreffern sind wir zu passiv, lassen den Gegner unbedrängt schießen. Wir erspielen selber genug Torchancen um auszugleichen, aber irgendwie will der Ball zurzeit nicht ins Tor des Gegners. Nach dem Anschlusstreffer fangen wir uns sofort das 1:3. Und Co-Trainer Matin Baur ergänzt: „Wir belohnen uns nicht für den großen Aufwand, den wir betreiben.“

Es spielten: Laura Sievert, Lisa Timmermann, Marie Nolle, Jacqueline Gluschak, Vivian Prinz, Carka Stoscheck, Lisa Marie.Gräve, Eva Haker, Jennifer Dold, Saskia Leicht, Saskia Hörstrup, Jula Cramer, Hannah Kuhles

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

PBV-Zweite besiegt direkten Konkurrenten – „Vierte“ an der Spitze

Werne. Die zweite Mannschaft des Poolbillard-Vereins (PBV) Werne feierte einen Auswärtssieg gegen den direkten Konkurrenten. Auch die "Vierte" gewann. Poolbillard Verbandsliga: PBV Schwerte III –...

Frohsinn-Erfolge beim Pokalschießen – Lütkeheider Schützen tagen

Werne. Mit einem ersten und dritten Platz kehrten die Sportschützen von Frohsinn 07 Werne von den Schießsporttagen aus Heeren Werve zurück. Besonders der Sieg...

Judoka Lea Konert qualifiziert sich erneut für U18-„DM“

Werne. Erfolgreiches Wochenende für die Judo-Kämperinnen des TV Werne: Lea Konert gelingt bei den Westdeutschen Meisterschaften in Herne erneut die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft...

RSG im TV Werne: Erfolgreicher Start in die Wettkampf-Saison 2024

Werne. Am Samstag (17.02.2024) startete die Rhythmische Sportgymnastik des TV Werne 03 in die Wettkampfsaison und konnte sich bei den Gaumeisterschaften (Schülerinnen ab 10...