Donnerstag, Juni 13, 2024

D1-Junioren des Werner SC: Klarer 6:2-Erfolg zum Abschluss

Anzeige

Werne. Mit einem 6:2-Auswärtssieg bei der JSG NordSüdCap, einer Spielgemeinschaft von Nordkirchen, Südkirchen und Capelle, beendete die D1-Jugend des Werner SC die Meisterschaftssaison.

In der Abschlusstabelle belegt das Team des Trainerteams Thomas Sitarek/Enno Bruns mit 26 Punkten und 46:27 Toren Platz drei.

- Advertisement -

Mit viel Druck starteten die Werner Nachwuchskicker in die Partie. Drei Chancen in den ersten drei Minuten ließen sie ungenutzt. Stattdessen gingen die Gastgeber mit ihrem ersten Angriff in Führung. Werne blieb offensiv und erarbeitete sich bis zur Pause 10:2-Chancen, doch mehr als der Ausgleich durch Justus Wiewel (22. Minute) sprang nicht heraus.

Nach dem Seitenwechsel dasselbe Bild: Werne machte das Spiel, die Mannschaft von NordSüdCap verlegte sich aufs Kontern. Bei einem dieser schnellen Gegenstöße hatte Verteidiger Finn Barzanowski keine andere Möglichkeit als den Stürmer festzuhalten. Angeblich war er letzter Mann, und der Schiedsrichter schickte ihn für fünf Minuten vom Platz. Den fälligen Freistoß verwandelte NordSüdCap unhaltbar zur 2:1-Führung.

Auch in Unterzahl hatte Werne in den folgenden Minuten zahlreiche Torchancen. Immer wieder setzte sich Rechtsaußen Aaron Mathew durch und legte Bälle von der Grundlinie in den Rückraum. So erzielte Kerim Yildiz in der 45.Minute den Ausgleich. Drei Minuten später gelang Aaron Mathew nach einem Alleingang die Führung. Wiederum drei Minuten später steckte Niklas Holtrup auf Justus Wiewel durch, der zum 4:2 traf. In den Schlussminuten bauten Lennard Durkalic und Constantin Steybe das Ergebnis auf 6:2 aus.

Die Trainer waren am Ende zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge, wenn auch die Chancenverwertung gerade in den ersten 40 Minuten mangelhaft war.

Für den WSC spielten: Lasse Bruns, Clemens Wiewel, Jonas Eichler, Lasse Niehus, Finn Barzanowski, Elias Modrzik, Lennart Schwert, Constantin Steybe, Niklas Holtrup, Justus Wiewel, Aaron Mathew, Kerim Yildiz, Lennard Durkalic

Tore: 1:0 (5.), 1:1 J. Wiewel (22.), 2:1 (40., Foulelfmeter), 2:2 Yildiz (45.), 2:3 Mathew (48.), 2:4 J. Wiewel (51.), 2:5 Durkalic (55.), 2:6 Steybe (56.).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Westfälische Titelkämpfe: TV-Leichtathleten auf vorderen Plätzen

Werne. Seit Ende letzter Woche sind die Europameisterschaften in Rom in vollem Gange, doch auch in Westfalen wurde am Wochenende Einiges in Sachen Leichtathletik...

Volleyball-Kreismeisterschaften der Grundschulen: Werne stark wie nie

Werne. Großer Erfolg für die Werner Grundschulen bei den Volleyball-Kreismeisterschaften in Lünen: Die vier Teams sicherten sich die Plätze eins bis drei sowie den...

Prince aus Ghana hinterlässt Spuren bei Hockey United Werne

Werne. Dass Hockey United seinen Namen zurecht trägt, hat der Verein in den vergangenen 90 Tagen unter Beweis gestellt. So lange war Prince Lartey...

Neuer Trainer und acht neue Spieler für den Werner SC

Werne. Nach dem Aufstieg in die Landesliga laufen beim Werner SC die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit auf Hochtouren. Schon frühzeitig stand Sven Pahnreck...