Samstag, Juni 22, 2024

Damen des Werner SC können doch noch gewinnen

Anzeige

Werne. Es geht ja doch noch! Nach fünf sieglosen Spielen gelang den Fußball-Frauen des Werner SC endlich wieder ein Sieg.

Entsprechend erleichtert war das Trainerteam Thomas Volkenrath und Martin Baur nach dem 4:1-Heimsieg gegen die Zweite von SV BW Aasee. „Der Sieg war absolut verdient“, freute sich Thomas Volkenrath.

- Advertisement -

Mit etwas mehr Entschlossenheit hätte das Ergebnis noch höher ausfallen können, doch die Werner Damen ließen einige hochkarätige Chancen ungenutzt. Vor allem Jennifer Dold klebte das Schusspech an den Schuhen. Sie ärgerte sich nach dem Schlusspfiff über ihre vergebenen Möglichkeiten.

Schon in den ersten Spielminuten merkte man der Werner Mannschaft an, dass sie die Partie gewinnen wollte. „Da haben wir richtig gut gespielt und uns sofort Torchancen erarbeitet“, war Volkenrath zufrieden. Zwangsläufig ging der WSC nach fünf Minuten in Führung. Nach einer Ecke von Jennifer Dold war Lisa Timmermann am langen Pfosten zur Stelle und schob den Ball ins Tor.

Die erste Trinkpause brachte die Gastgeberinnen aus ihrem Rhythmus. BW Aasee kam in der 23. Minute zum Ausgleich. Ein Doppelschlag von Saskia Hörstrup (39.) und Neele Nolle (41.) sorgte für die beruhigende Pausenführung.

Nach dem Wechsel bestimmten die WSC-Damen das Spielgeschehen, nutzten aber die Überlegenheit nur noch zu einem weiteren Treffer durch Eva Maria Haker (74.), die nach einer Unsicherheit der gegnerischen Torfrau entschlossen nachsetzte.

Zum Saisonabschluss fahren die Damen des Werner SC am Sonntag, 22. Mai, zum punktgleichen Tabellennachbarn SG Milte/Sassenberg. Anstoß ist in Sassenberg um 17 Uhr. 

Es spielten: Laura Sievert – Marie Nolle, Henrike Asche, Lisa Timmermann, Saskia Hörstrup, Hannah Kuhles, Saskia Leicht, Caroline Zeps, Jennifer Dold, Eva-Maria Haker, Jacqueline Gluschak, Vivian Prinz, Lara Saado, Neele Sophie Nolle   

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

St. Georg Werne holt viele Schleifen und Platzierungen in Fröndenberg

Werne. Am vergangenen Wochenende (13. bis 16. Juni 2024) fand beim Reitverein Fritz Sümmermann Fröndenberg e.V. unter anderem die Mannschaftskreismeisterschaften des KRV Unna-Hamm statt. Der...

TV Werne: Leichtathleten überzeugen bei den Westfälischen in Gladbeck

Werne. Ein Titel, fünf Mal Silber und drei Mal Bronze - das war die „Treppchen“-Bilanz des TV Werne beim zweiten und dritten Tag...

Schwimmen, Radfahren und Tango: Wochenende in Werne wird sportlich

Werne. Schwimmen, Radfahren und drei Tage Tango: Das Wochenende in Werne steht ganz im Zeichen des Sports. Am 22. und 23. Juni (Samstag/Sonntag) geht es...

Mini-Sportabzeichen: 630 Kita-Kinder zeigten 2024 ihr Können

Werne. Weitere Werner Kindergärten gingen beim Wettbewerb des Minisportabzeichens auf die letzte Runde für 2024. Insgesamt sechs Disziplinen stehen bei den Terminen für die...