Dienstag, April 23, 2024

DJK Langern trauert um Tischtennis-Urgestein Jürgen Rosenthal

Anzeige

Werne. Die DJK Langern trauert um ein langjähriges und verdientes Mitglied: Im Alter von 66 Jahren starb jetzt Jürgen Rosenthal nach längerer Krankheit.

Jürgen Rosenthal, der seit 1968 der DJK angehörte, war ein Langerner Urgestein. Sein Name ist eng mit dem Tischtennis-Sport verknüpft. Die ersten Erfolge feierte er bereits in der erfolgreichen Jugend des Clubs. Später führte er die Senioren als Mannschaftsführer bis in die Oberliga. Zu seinen sportlichen Höhepunkten zählten die Erfolge bei den Deutschen Diözesanmeisterschaften der DJK im Jahre 1997. Er sicherte sich den Titel im Einzel und gemeinsam mit Wilfried Schmieger im Doppel.

- Advertisement -

Jürgen Rosenthal war nicht nur ein engagierter Sportler. Er übernahm auch Verantwortung innerhalb der DJK-Gemeinschaft: Nachdem er zunächst das Amt des Kassierers inne hatte, wurde er wenig später Vorsitzender. Von 1984 bis 1988 stand er an der Spitze der DJK Langern. Auch nachdem sich der Verein aus dem Leistungssport zurückgezogen hatte, blieb er dem Tischtennis-Sport treu. So nahm er mit anderen Aktiven der DJK im Jahre 2006 an der Tischtennis-Senioren-WM in Bremen teil und griff noch – von der Krankheit gezeichnet – bei den Hobby-Spielern der DJK zum Schläger.

Vorübergehend wechselte er den Schläger und ging beim TC Cappenberg auf den Tennisplatz und nahm an Meisterschaftsspielen teil.

Mit Jürgen Rosenthal verliert der Tischtennis-Sport nicht nur ein sportliches Aushängeschild sondern auch ein engagiertes Mitglied der Langerner Gemeinschaft.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

Pastorale Landschaft ändert sich – Auftaktveranstaltungen

Lünen/Werne/Cappenberg. Die Pfarreien St. Marien Lünen, St. Johannes Ev. Cappenberg und St. Christophorus Werne laden zu ihren Auftaktveranstaltungen im Pastoralen Raum ein. Diese wichtigen...

Stadtradeln-Auftakt am 5. Mai 2024 – Aktion aller Kreis-Kommunen

Werne. „Es geht wieder los“, freut sich nicht nur der städtische Koordinator Jochen Höinghaus auf den Start der neuen Stadtradeln-Saison, die in diesem Jahr...

Unterricht im Schweinestall – Stufe 5 des GSC besichtigt den Hof Glitz

Werne. Die Fünftklässler des Sankt-Christophorus-Gymnasiums Werne besichtigten in der vergangenen Woche den Hof von Annemarie und Hubertus Glitz im Werner Norden, um ihren Unterricht...