Dienstag, April 23, 2024

Dritte WSC-Mannschaft verliert gegen Stockum – Zweite überrascht

Anzeige

Werne. Nach dem gewonnenen Derby der ersten Mannschaft überzeugte auch die „Reserve“ der WSC-Tischtennisabteilung. Einen überraschenden Erfolg gab es gegen Rünthe.

Herren 1. Kreisklasse: Werner SC II – TTC Bergkamen-Rünthe III 9:1

- Advertisement -

Der Kantersieg in der heimischen Uhland-Turnhalle wurde durch das Doppel Alkan Atak/Jürgen-Theodor Fränzer eingeleitet: In einem völlig offenen Schlagabtausch gewannen sie gegen Christian Eulich/Markus Kryzsun in einem hochklassigen Tischtennisspiel mit 11:7, 11:7, 6:11, 11:13 und 13:11 nach Abwehr von zwei Matchbällen. Danach lief es für den WSC.

Lockere zwei Siege von Matthias Makosch und Sonnen sorgten für eine beruhigende 4:0-Führung, die dann dramatisch durch Thöne zum 5:0 ausgebaut wurde: Er siegte gegen Wilmes 5:11, 12:14 und dann dreimal 11:9. Nur Alkan musste einen Punkt abgeben.

Mit diesem unerwarteten Sieg des WSC II gegen den Tabellenvorletzten rückt der Gastgeber auf den fünften Tabellenplatz der 1. Kreisklasse vor und wird am nächsten Freitag beim Tabellennachbarn TTC II im Lokalderby versuchen diese Position zu verteidigen

2. Kreisklasse: Werner SC III – SV Stockum 2:8

Starker Beginn der WSC-Mannschaft in den Eingangsdoppeln: Kasch/Woehl gegen Sturm/Herde und Dahl/Wodetzki gegen Kortsteger/Krange siegten in jeweils fünf Sätzen.

In den Einzelspielen wurde dann die Überlegenheit der Stockumer deutlich. Zu erwähnen bleibt nur, das Ernst Kasch gegen Sturm und Karsten Dahl gegen Kortsteger jeweils im fünften Satz verloren.

3. Kreisklasse: Werner SC IV – Ahlener SG II 3:7

Schon in den Eingangsdoppeln zeichnete sich die Niederlage ab. Heimann/von Frantzius und Schürmann/Kuchler mussten trotz harten Kampfes ihren Gegnern gratulieren. In den Einzelspielen siegten dann Justin Heimann gegen Siehoff, Silas Schürmann gegen Hagedorn und Jakob Kuchler gegen Hagedorn. Allerdings gingen auch fünf Einzel verloren, die Niederlage war perfekt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Lenklar 2024: Technisch optimales Umfeld trotzt Regen und Kälte

Werne. Tausende von Besuchern dem schlechten Wetter zum Trotz und sportlich auf dem Höchstniveau das unter den gegebenen Umständen in Werne überhaupt möglich ist....

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

SV Stockum verpasst Sieg im Top-Duell – Neuzugang Lukaszyk trifft

Stockum. Der SV Stockum hat im Duell Dritter gegen Vierter einen wichtigen Zähler erkämpft, verpasste es aber, nach Punkten mit TIU Rünthe auf dem...