Montag, Juni 17, 2024

Eintracht lässt nicht locker – IG Bönen II gibt vorzeitig auf

Anzeige

Werne. In der Fußball-Kreisliga A1 ist Tabellenführer Eintracht Werne seiner Favoritenrolle auch gegen IG Bönen II gerecht geworden. Den Grundstein zum klaren Erfolg legten die Evenkämper schon im ersten Durchgang. Zur zweiten Halbzeit kam es nicht.

Eintracht Werne – IG Bönen II 4:0 (4:0)

- Advertisement -

Kuriose Situation im Dahl: Die Gäste kamen nach dem Seitenwechsel nicht mehr auf den Platz, so dass die Partie nicht mehr fortgeführt werden konnte.

„Ich denke, die Partie wird mit 4:0 für uns gewertet. Bönen hatte schon vor dem Anpfiff Probleme, elf Spieler zusammen zu kriegen. Dann hat sich ein Akteur verletzt. Da wollten sie nicht mehr weitermachen. Sie hatten wohl Angst, die Hütte voll zu kriegen“, schilderte Eintracht-Trainer Aykut Kocabas die Lage.

Die Platzherren erwischten auf dem neuen Kunstrasenplatz im Dahl einen guten Start. Sami Schebab traf früh zum 1:0 (6.). Danach spielte die Eintracht weiter nach vorne. Doch erst nach gut einer halben Stunde durfte wieder gejubelt – das dann aber gleich dreimal innerhalb von vier Minuten: Abdullah Sahin (30.), Schebab (33.) und erneut Sahin (34.) ließen keinen Zweifel an der Überlegenheit des Spitzenreiters.

„Zweimal hat uns Torwart Daniel Rafalski vor einem Gegentor bewahrt. Wir hätten aber auch noch ein paar Tore mehr schießen können. Das ist uns in Halbzeit zwei leider verwehrt worden. Zuvor war es fast nur ein Spiel auf ein Tor“, resümierte Aykut Kocabas.

Mit dem neunten Sieg im neunten Spiel verteidigte Eintracht Werne die Tabellenspitze. Auch die Verfolger VfL Mark und SVF Herringen feierten Kantersiege.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Für jeden etwas dabei“: RSC Werne lädt zur Radtouristik 2024 ein

Werne. Ende Juni sollten sich alle Radbegeisterten einen Termin merken und freihalten: Am Samstag (22.06.2024) findet die Touristikfahrt 2024 des RSC Werne statt. Neu...

Unterwegs sein: Kleine Wunder auf dem Jakobsweg

Werne. Kleine Wunder der Begegnungen erlebten neun Frauen und Männer, die ihre Rucksäcke packten und vom 8. bis 11. Juni auf dem Westfälischen Jakobsweg...

U14-Hockey-Jungen des TVW feiern zwei weitere Siege – United achtbar

Werne. Die Siege zwei und drei in der laufenden Meisterschafts-Vorrunde auf Westfalen-Ebene sammelten die U14-Jungen des TV Werne am Samstag beim Heimspieltag im Lindert....