Dienstag, April 16, 2024

Hockey Uniteds U10 feiert Premierensieg in eigener Halle

Anzeige

Werne. Erst vor einem halben Jahr gründete sich bei Hockey United Werne eine U10-Mannschaft. Wegen der Corona-Krise dauerte es bis zum vergangenen Samstag (12. Februar 2022), ehe die Jungen erstmals Wettkampfluft schnuppern durften. Bei der Premiere in der Linderthalle gab es gleich den ersten Sieg.

Der Integrationssportverein hatte den HSC Osnabrück und die Bielefelder TG zu Gast. Da Eintracht Dortmund die Teilnahme abgesagt hatte, schickten die United-Trainerinnen Aylin Rutayijana und Julia Fleige noch ein weiteres Team auf das Hallenparkett, das fast nur aus Mädchen bestand, die erst seit wenigen Wochen Hockey spielen. Sie durften sich über ein torloses Remis gegen Osnabrück freuen.

- Advertisement -

Die U10-Jungen jubelten gegen die Niedersachsen über ein 2:0. Lange musste das Team auf die Torerfolge warten. Bei dem Spiel auf ein Tor verhinderte immer wieder der HSC-Torwart einen Gegentreffer. Erst Zhayon Arabow sorgte mit einem Doppelpack für den verdienten Premierensieg.

Auch gegen die favorisierte Bielefelder TG (0:4) schlug sich United Werne tapfer. Der hoch veranlagte Spielmacher der Ostwestfalen machte aber quasi im Alleingang alles klar.

Mächtig stolz waren die United-Trainerinnen Aylin Rutayijana (links) und Julia Fleige auf ihre Schützlinge. Foto: Wagner

Im vereinsinternen Freundschaftsduell siegten die Jungen gegen die Mädchen mit 2:0. Judy Hamdo und Zhayon Arabow waren erfolgreich.

„Das war eine Super-Leistung der Mädchen und Jungen. Wir sind sehr zufrieden, weil sie vor allem konzentriert gespielt haben. Jetzt legen wir den Fokus im Training weiter auf die technische und taktische Ausbildung“, resümierte Coach Aylin Rutayijana.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

Sportmix: Anpaddeln auf der Lippe – „Tag der offenen Tür“ beim WTC

Werne. Am vergangenen Samstag starteten die Kanutinnen und Kanuten des SV Stockum die Draußensaison mit der ersten gemeinsamen Fahrt auf der Lippe. Nach Kaffee...

„Very British“: Kammerchor Haltern in St. Christophorus zu Gast

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica ist am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr der Kammerchor Haltern zu Gast in der Werner...

Fotoclubs 3 ASA: Poggibonsi und Werne ins Bild gerückt

Werne/Poggibonsi. Dass Werne mit Poggibonsi, der italienischen Stadt in der Toskana partnerschaftlich verbunden ist, dürfte nicht allen Werner/innen bekannt sein. Denn anders als der...