Donnerstag, Juni 20, 2024

Kantersieg gegen Bielefeld – Knoten bei TV-Hockeyherren geplatzt

Anzeige

Werne. Mit einem 7:0 (3:0)-Erfolg über die Bielefelder TG hat der TV Werne im Lindert den ersten Saisonsieg gefeiert. Zuvor waren die Gastgeber mit einem Remis und einer knappen Niederlage in die Spielzeit gestartet.

Die Ostwestfalen waren nur mit elf Spielern angereist, weswegen diese auf eine kraftsparende Raumdeckung umstellen mussten. Die Werner hingegen konnten sich optimal darauf einstellen und erzielten schon früh in der 6. Minute den ersten Treffer durch Kapitän Alexander Osterkemper. Finn Stube erhöhte kurz darauf auf 2:0.

- Advertisement -

Motiviert durch diese Treffer kombinierte sich die Werner Mannschaft oft durch die Abwehr des Gegners, blieb aber lange erfolglos – bis zum Tor von Eik Biermann zum 3:0 kurz vor dem Halbzeitpfiff.

Nach der Pause folgte eine Druckphase der Gäste, die aber nicht von Erfolg gekrönt war. Zu sicher stand die TV-Abwehr. Ersatzgeschwächt knickte der Gegner aus Bielefeld langsam ein, was viele unkonzentrierte Bälle und Konter der Platzherren nach sich zog.

Eik Biermann (rechts) lässt sich nach seinem Tor zum zwischenzeitlichen 3:0 feiern. Foto: Wagner

Nach einer kurzen Ecke, hereingegeben von Sören Biermann, erhöhte Alexander Osterkemper durch einen Stecher auf 4:0. Den Schlusspunkt des dritten Viertels setzte Nilus Herrberg durch einen Rückhandschlag in die lange Ecke zum 5:0.

Im letzten Abschnitt schraubte der TV Werne das Ergebnis durch Treffer von Eik Biermann und Martin van de Loo auf 7:0.

Am kommenden Sonntag (11. September) ist das Hockeyteam des Turnvereins bei der Spielgemeinschaft SG TV Jahn Oelde/Soester HC zu Gast, die – weil einmal nicht angetreten – mit minus drei Punkten am Tabellenende steht.

TVW: Patrick Schnieder – Florian Steinkuhl, Bastian Zaremba, Eik Biermann 2, Nilus Herrberg 1, Simon Osterkemper, Sören Biermann, Henning Schriever, Henrik Rosendahl, Patrick Schmalstieg, Alexander Osterkemper 2, Martin van de Loo 1, Finn Stube 1, Julian Schrade

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Re: Natur“: Zweite Ausstellung der Kunstverein-Reihe ab Samstag

Werne. Der Kunstverein Werne e.V. ist wieder zurück an seinem angestammten Ausstellungsort im Stadthaus Werne. Mit der zweiten Ausstellung im Foyer wird für das...

„Du bist es wert!“: FBS Werne präsentiert Programm 2024/2025

Werne. Die Familienbildungsstätte (FBS) Werne freut sich, das Programm für das Bildungsjahr 2024/2025 unter dem inspirierenden Motto "Du bist es wert!" vorzustellen. Mit einem vielfältigen...

TV-Hockeyherren feiern Auswärtssieg beim Tabellenletzten

Werne. Am vergangenen Sonntag traten die Hockeyherren des TV Werne beim Schlusslicht RHTC Rheine 2 an. Mit knapp besetzter Mannschaft feierten die Gäste nach...

Rat beschließt Variante für die Erweiterung der Gesamtschule

Nordkirchen. Die Entscheidung, an welcher Stelle die Johann-Conrad-Schlaun-Schule um einen neuen Anbau erweitert werden soll, ist gefallen. Der Rat der Gemeinde Nordkirchen hat sich...