Sonntag, April 14, 2024

North Sea Cup: Gymnastinnen des TV Werne im Medaillenregen

Anzeige

Werne. Am Pfingstwochenende durfte der TV Werne (Rhythmische Sportgymnastik) einer Einladung zu einem Wettkampf in die Niederlande folgen und kehrte erfolgreich wieder in die Lippestadt zurück.

Die neun Gymnastinnen, zwei Trainerinnen, Kampfrichterin und sechs Eltern konnten zwei volle Tage lang den internationalen North Sea Cup genießen. 180 Gymnastinnen aus verschiedenen Ländern wie Dänemark, Schweden, Belgien, Ukraine oder Luxemburg nahmen an dem aufregenden Event Teil.

- Advertisement -

Endlich durften die Gymnastinnen, nach langer Pause auch international, ihr Können wieder unter Beweis stellen.

Lieke Wendemuth (6 Jahre) und Lina Fast (7 Jahre) gehörten zu den Jüngsten. Sie zeigten auf der großen Wettkampffläche, was sie schon können. Auch Alissa Glotov (8 Jahre) und Selina Rommel (8 Jahre) trotzten der Aufregung und präsentierten ihre sicher ausgeführte Übung ohne Gerät.

Die vier Gymnastinnen durften bei diesem Wettkampf nicht von der Jury bewertet werden, sie sind noch zu jung, aber jetzt um einiges reicher an Erfahrung.

Stolz präsentierten die Gymnastinnen des TV Werne ihre Medaillen und Auszeichnungen. Foto: Privat

Spannend wurde es in den älteren Startklassen. Anna Hohefeld (9 Jahre) erturnte sich Gold. Arina Vogel (11 Jahre) erreicht Silber. Lea Hohefeld (12 Jahre) und Jasmin Joost (16 Jahre) kletterten ebenfalls auf den goldenen ersteb Platz. Marie Brümmer (15 Jahre) sicherte sich einen starken Bronze Platz.

Mit vielen Medaillen und einer riesigen Motivation und Vorfreude auf die nächsten Wettkampf erreichte das TV Werne Team Sonntag spät abends wieder Werne.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

LippeBaskets Werne erst mit Startproblemen, dann aber souverän

Werne. Die LippeBaskets Werne sind mit einem Sieg aus der Osterpause gekommen und festigten den zweiten Tabellenplatz. Nur noch zwei Partien stehen in dieser...

Werne kickt: FC Böcker gewinnt und widmet den Titel Sascha Piechota

Werne. Jubelnde Zuschauer, spektakuläre Tore und ein gelungener Abend für den guten Zweck: Bereits zum zehnten Mal kämpften gestern beim Benefizturnier „Werne kickt“ neun...

TTC Werne muss sich nach Remis in Selm mit Rang drei begnügen

Werne. Am vergangenen Wochenende musste der TTC Werne beim Tabellenführer in Selm antreten. Im Hinspiel gab es ein hauchdünnes 9:7 für die Selmer Sechs....

Vielseitigkeitsreiter des RuFV Werne starten erfolgreich in die Freiluftsaison

Werne. Vom 6. bis 7. April 2024 fanden in Olfen-Vinnum wie jedes Jahr die „Vinnumer Geländetage“ statt, eines der ersten Vielseitigkeits-Freiluftturniere nach der Winterpause....