Sonntag, März 3, 2024

North Sea Cup: Gymnastinnen des TV Werne im Medaillenregen

Anzeige

Werne. Am Pfingstwochenende durfte der TV Werne (Rhythmische Sportgymnastik) einer Einladung zu einem Wettkampf in die Niederlande folgen und kehrte erfolgreich wieder in die Lippestadt zurück.

Die neun Gymnastinnen, zwei Trainerinnen, Kampfrichterin und sechs Eltern konnten zwei volle Tage lang den internationalen North Sea Cup genießen. 180 Gymnastinnen aus verschiedenen Ländern wie Dänemark, Schweden, Belgien, Ukraine oder Luxemburg nahmen an dem aufregenden Event Teil.

- Advertisement -

Endlich durften die Gymnastinnen, nach langer Pause auch international, ihr Können wieder unter Beweis stellen.

Lieke Wendemuth (6 Jahre) und Lina Fast (7 Jahre) gehörten zu den Jüngsten. Sie zeigten auf der großen Wettkampffläche, was sie schon können. Auch Alissa Glotov (8 Jahre) und Selina Rommel (8 Jahre) trotzten der Aufregung und präsentierten ihre sicher ausgeführte Übung ohne Gerät.

Die vier Gymnastinnen durften bei diesem Wettkampf nicht von der Jury bewertet werden, sie sind noch zu jung, aber jetzt um einiges reicher an Erfahrung.

Stolz präsentierten die Gymnastinnen des TV Werne ihre Medaillen und Auszeichnungen. Foto: Privat

Spannend wurde es in den älteren Startklassen. Anna Hohefeld (9 Jahre) erturnte sich Gold. Arina Vogel (11 Jahre) erreicht Silber. Lea Hohefeld (12 Jahre) und Jasmin Joost (16 Jahre) kletterten ebenfalls auf den goldenen ersteb Platz. Marie Brümmer (15 Jahre) sicherte sich einen starken Bronze Platz.

Mit vielen Medaillen und einer riesigen Motivation und Vorfreude auf die nächsten Wettkampf erreichte das TV Werne Team Sonntag spät abends wieder Werne.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Werner SC kämpft und siegt für kranken Trainer „Kutte“ Öztürk

Werne. Als die Mannschaft des Werner SC in Heessen den Platz betrat, fehlte Trainer Kurtulus "Kutte" Öztürk, der krank zuhause bleiben musste. Für ihn...

Mohammed Harsit erlöst SV Stockum mit zwei Distanzschüssen

Stockum. Der SV Stockum hatte auf dem Kunstrasenplatz im Dahl ein hartes Stück Arbeit zu verrichten. Am Ende jubelten aber die Grün-Weißen - vor...

Eintracht schenkt 2:0-Führung noch her – Ampelkarte schwächt Gäste

Werne. Eintracht Werne sah beim SVE Heessen II lange wie der sichere Sieger aus. Doch fehlende Disziplin und ein Tor zum richtigen Zeitpunkt kosteten...

LippeBaskets siegen und sind jetzt punktgleich mit dem Tabellenführer

Werne. Während die LippeBaskets Werne bei der BG TVO/ TV Jahn ihre Hausaufgaben erledigten, patzte Tabellenführer BG Dorsten im Heimspiel gegen Dortmund (64:70). 2. Regionalliga...