Montag, Februar 26, 2024

Projekt endet im Maxi-Park: MoKo-Kids verabschieden sich

Anzeige

Werne. Das Projekt „Sportplatzkommune – Kinder- und Jugendsport fördern in NRW!“ hatte die Jury des Landessportbund NRW überzeugt. Durch diese Förderung führten die Stadt Werne und der Stadtsportverband (SSV) Werne das Projekt „MoKo-Kids – Fit in der Grundschule“ durch.

Der Schwerpunkt des Projekts lag auf der Förderung der Motorik, Koordination und Kondition von Grundschülern der Klasse zwei bis vier, an der „MoKo-Kids“ der Uhlandschule, der Kardinal-von-Galen Grundschule und der Wiehagenschule teilgenommen haben.

- Advertisement -

Der Stadtsportverband bedankt sich bei allen unterstützenden Vereinen. Das Projekt ist nach einem Jahr nun beendet.

Bei einer Abschlussfahrt in den Maxiparkt Hamm haben sich die Übungsleiterin Nicola Victor, Marion Stegeman (Stadt Werne) sowie Kirsten Masjoshusmann (SSV) vor den Sommerferien (15.06.) von den Kindern verabschiedet.

Bei bestem Sommerwetter konnte hier nochmal richtig geplanscht, gespielt und getobt werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

SV Stockum zeigt Charakter und holt Punkt beim Tabellenzweiten

Stockum. Der SV Stockum hat Wiedergutmachung für die schwache Leistung aus der Vorwoche (3:4 gegen Wiescherhöfen II) betrieben und im Spitzenspiel Zweiter gegen Dritter...

Werner SC muss sich mit torlosem Remis zufrieden geben

Werne. Nach fünf Siegen in Serie musste sich der Werner SC 2000 am Sonntag mit einem torlosen Unentschied gegen Warendorf zufrieden geben. Bezirksliga 7: Werner...

Eintracht mit Herz und Leidenschaft zum Sieg gegen Herringen

Werne. Enes Akyüz, Mirac Kavakbasi, Samet und Abdullah Sahin - die Ausfallliste bei Eintracht Werne vor dem Spitzenspiel gegen SVF Herringen war lang. Doch...

Pater Tobias veranstaltet zum dritten Mal den Gottfried-Marathon

Duisburg/Cappenberg. Die Teilnahme am Gottfried-Marathon ist für viele Läufer mittlerweile ein Pflichttermin. Nach den ersten beiden Auflagen des Events im westfälischen Cappenberg gab es...