Montag, Februar 26, 2024

Stockumer Kanuten ehren und wählen auf ihrer Versammlung

Anzeige

Stockum. Die Jahreshauptversammlung der Stockumer Kanuten stand ganz im Zeichen von Vorstandswahlen und Ehrungen.

Aus den Berichten der Fachwarte ging hervor, dass das Kanujahr 2021 von der Pandemiesituation
geprägt war, aber dennoch wieder einige Aktionen stattfinden konnten. Die Lust aufs Paddeln sei im Laufe der Saison zurückgekehrt.

- Advertisement -

Die Mitgliederzahlen sind weiterhin sehr stabil, insbesondere der Jugendbereich erlebt einen stärkeren Zuwachs. Aktuell besteht die Jugend aus 17 Aktiven zwischen zehn und 21 Jahren.

Den Bezirkswanderpokal konnte die Kanuabteilung mit insgesamt 10.569 gepaddelten Kilometern in der vergangenen Saison nicht erneut nach Hause holen. Der SV Stockum erhielt jedoch eine Auszeichnung als Anerkennung dafür, dass der Verein den Pokal in den vergangenen Jahren fünfmal in Folge geholt hat.

Die Wanderfahrerabzeichen wurden an zwölf Kanuten/innen verteilt, darunter ein Jugendabzeichen in Silber und ein Schülerabzeichen in Bronze.

Zahlreicher Paddler/innen erhielten das Wanderfahrerabzeichen. Foto: Hannah Bille

Folgende Paddler/innen erreichten Wanderfahrerabzeichen:

Jugend: Philipp Ebert 601 km (Jugend Silber) – Finja Kerkhoff 76 km (Schüler Bronze)
Erwachsene:Manfred Loch 3.333 km – Hermann Thiebes 369 km – Bernd Bille 313 km – Uli Geyer 691 km – Martin Fischer 419 km – Susanne Ende 391 km – Petra Bille 269 km – Volker Mackenbrock 337 km – Loes Gründmann 666 km – Susanne Hildebrand 266 km

Ein besonderer Dank des Vorsitzenden Christian Weinreich richtete sich an die Jugendwarte Alexander Greshake und Sascha Brandt für ihre außerordentliche Arbeit. Als Anerkennung erhielten Sie ein Wikinger-Schach, ein Gesellschaftsspiel, das bei Ausflügen mit der Jugend zum Einsatz kommen wird. Der König ist mit dem Aufdruck „Kanujugend SV Stockum“ versehen.

Bei den Wahlen der ersten Wahlgruppe wurden Christian Weinreich als 1. Vorsitzender und Sascha
Brandt als zweiter Jugendwart in ihrer Position bestätigt. Neu gewählt wurden Peter Vorbeck (Kassierer), Susanne Hildebrand (2. Wanderwartin), Norbert Lutterbeck (Protokollant) und Gerd
Wanierke (2. Kassenprüfer).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Herren erobern Platz drei in der Handball-Bezirksliga zurück

Werne. Die Bezirksliga-Handballer des TV Werne haben sich im hart umkämpften Auswärtsspiel beim RSV Altenbögge-Bönen II knapp durchgesetzt und damit den dritten Tabellenplatz zurückerobert. Handball...

TV-Handballdamen lassen vor dem Tor zuviele Chancen liegen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben bei der ETG Recklinghausen eine bittere Niederlage kassiert. Landesliga Damen: ETG Recklinghausen - TV Werne 27:24 (13:14) Zur Halbzeit...

SV Stockum zeigt Charakter und holt Punkt beim Tabellenzweiten

Stockum. Der SV Stockum hat Wiedergutmachung für die schwache Leistung aus der Vorwoche (3:4 gegen Wiescherhöfen II) betrieben und im Spitzenspiel Zweiter gegen Dritter...

Werner SC muss sich mit torlosem Remis zufrieden geben

Werne. Nach fünf Siegen in Serie musste sich der Werner SC 2000 am Sonntag mit einem torlosen Unentschied gegen Warendorf zufrieden geben. Bezirksliga 7: Werner...