Sonntag, Juni 23, 2024

SV Stockum schießt sich den Frust von der Seele

Anzeige

Stockum. Nach zwei Niederlagen in Folge rutschte der SV Stockum in der Kreisliga B1 aus der Spitzengruppe. Jetzt meldete sich der Absteiger eindrucksvoll zurück.

SV Stockum – TuS Wiescherhöfen II 7:2 (4:1)

- Advertisement -

Die Platzherren waren vom Anpfiff weg auf Wiedergutmachung aus. Das druckvolle Spiel führte zur frühen Führung durch Dominik Herrmann (12.). Sylla legte schnell den zweiten Treffer nach (25.). Auch das Anschlusstor der Gäste brachte Stockum nicht auf Konzept.

Die Reaktion:Najih Othman sorgte mit einem Doppelpack noch vor der Pause für die Vorentscheidung in dieser einseitigen Partie.

Mit seinem dritten Treffer schraubte Othman in der 51. Minute das Ergebnis auf 5:1. Danach schalteten die Gastgeber etwas herunter, Wiescherhöfen kam zum zweiten Treffer. Die Schlusspunkte setzte dann aber wieder Stockum, als der gerade erst eingewechselte Onur Tasdemir doppelt traf.

„Die Mannschaft hat die richtige Reaktion gezeigt. Ich freue mich besonders für Najih Othman, dass ihm drei Tore gelungen sind. Zuvor hatte er ja nicht soviele Einsatzzeiten“, resümierte SVS-Trainer Leonardo Amoresano.

Chaotisch ging es nur vor dem Spiel zu, weil drei von vier Stockumer Torhütern fehlten. So musste Keeper Tunahan Sancar sowohl bei der Reserve als auch bei der ersten Mannschaft zwischen die Pfosten.

Am kommenden Sonntag gastiert der SV Stockum beim punktlosen Schlusslich TIU Rünthe.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hubracht kehrt zurück: TTC Werne mit neuem Vorstand

Werne. Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung in der Pizzeria Mama Leone hat sich der TTC Werne in der Vorstandsarbeit für die nächsten beiden Jahre neu...

St. Georg Werne holt viele Schleifen und Platzierungen in Fröndenberg

Werne. Am vergangenen Wochenende (13. bis 16. Juni 2024) fand beim Reitverein Fritz Sümmermann Fröndenberg e.V. unter anderem die Mannschaftskreismeisterschaften des KRV Unna-Hamm statt. Der...

TV Werne: Leichtathleten überzeugen bei den Westfälischen in Gladbeck

Werne. Ein Titel, fünf Mal Silber und drei Mal Bronze - das war die „Treppchen“-Bilanz des TV Werne beim zweiten und dritten Tag...

Schwimmen, Radfahren und Tango: Wochenende in Werne wird sportlich

Werne. Schwimmen, Radfahren und drei Tage Tango: Das Wochenende in Werne steht ganz im Zeichen des Sports. Am 22. und 23. Juni (Samstag/Sonntag) geht es...