Samstag, April 20, 2024

SV Stockum verliert vorerst letztes Kreisliga A-Spiel deutlich

Anzeige

Stockum. Der SV Stockum verabschiedete sich mit einer deutlichen 1:7 (1:4)-Pleite gegen den Tabellenzweiten VfL Mark aus der Kreisliga A1 (UN/HAMM).

SV Stockum – VfL Mark 1:7 (1:4)

- Advertisement -

Die Gastgeber gerieten schon früh in Rückstand (9.), doch Dominik Herrmann markierte in der 21. Minute den Ausgleich. Danach nutzte der VfL aber eiskalt seine Chancen (23./24.) per Doppelschlag und nach einer halben Stunde (30.) zum 1:4-Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit hatte der Absteiger dem Favoriten nichts mehr entgegen zu setzen und verlor am Ende standesgemäß.

Mit nur zwölf Punkten (drei Siege, drei Remis) aus 30 Spielen und einer Tordifferenz von -120 plant der SV Stockum nun den Neuaufbau in der Kreisliga B. Zahlreiche Spieler werden den Verein verlassen, Trainer Leonardo Amoresano bleibt und treibt nun die Personalplanungen für die nächste Saison voran.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sportabzeichen-Auftakt steht bevor – Verleihung der Familienurkunden

Werne. Der Stadtsportverband Werne 1953 e.V. lädt zur Eröffnung der Sportabzeichensaison 2024 am Mittwoch (24.04.2024) um 17.30 Uhr auf die Sportanlage im Dahl, Grote...

Reitertage trotzen dem Wetter – Sonntag das große S****-Springen

Werne. Die Lenklarer Reitertage laufen seit einer Woche. Trotz der teilweisen Sperrung der B54 ist die Anlage am Martinsweg 4 für Reiterinnen und Reiter...

22. Werner Stadtlauf nur mit einer Neuheit – Degenhardt folgt auf Böhle

Werne. "Mit einem Pott Kaffee in der Eisdiele", so Dirk Böhles Antwort auf die Frage, wo er am 8. Juni 2024 ist, wenn der...

TV Werne III krönt starke Rückrunde mit dem Kreisliga-Meistertitel

Werne. Die Volleyballerinnen des TV Werne III feiern die Meisterschaft in der Kreisliga Unna. Das talentierte Team von Kathryn Weidemann spielte eine herausragende zweite...