Mittwoch, April 24, 2024

Trotz 0:5 in Rheine: Hockey United Werne wehrt sich nach Kräften

Anzeige

Werne. Mit dem letzten Aufgebot reiste Aufsteiger Hockey United Werne nach Rheine zum Titelfavoriten der 3. Verbandsliga. Die Auswechselbank war mit einem Spieler übersichtlich besetzt. Dennoch lieferte der „Underdog“ dem RHTC beim 0:5 (0:4) einen großen Kampf.

Dabei sah es nach dem ersten Viertel schon nach einem Debakel aus. Die Gastgeber führten mit 3:0, Werne ließ bei gelegentlichen Kontern gute Chancen liegen. Als die Gäste den Zeitnehmer darauf aufmerksam machten, dass ein Tor für Rheine zuviel auf der Anzeigentafel stand, wurde United von Gegnern und Zuschauern verspottet. „Die haben gedacht, dass sie uns nach der frühen Führung spielend leicht aus der Halle schießen“, so United-Angreifer Patrick Naber.

- Advertisement -

Das unfaire und respektlose Verhalten weckte den Kampfgeist bei Hockey United, das mit Kapitän Henrik Grotefels, Hendrik Linnemann, Bernd Temme, Yannik Paulus und Salim auf gleich fünf Stammkräfte sowie Trainer Michael Knox verzichten musste. Die nötige Aggressivität war nun da, nur noch einen Gegentreffer kassierte Werne bis zum Seitenwechsel.

Im zweiten Durchgang suchte United noch häufiger den Weg nach vorne, doch Julian Moschkau und Moritz Paulus hatten viel Pech im Abschluss. Außerdem zeigte Rheines Torwart eine überragende Leistung. Aber auch United-Keeper Kyell Gomes sorgte dafür, dass die Gäste nur noch den Treffer zum 0:5-Endstand kassierten.

Die Gastgeber spielten zu kompliziert oder bissen sich an Wernes syrischem Verteidiger Hasan Mohammad die Zähne aus.

Die Hallensaison 2021/22 endet am 4. und 6. März mit zwei Spielen gegen den THC Münster IV, zunächst auswärts in der Domstadt, dann daheim in der Linderthalle. „Mit dem THC Münster sind wir seit unserer Vereinsgründung sehr freundschaftlich verbunden. Wir freuen uns auf den Saisonabschluss in einer sportlichen Atmosphäre“, so United-Vorsitzender André Wagner.

United: Gomes – Mohammad, Moormann, Wagner, Naber, Moschkau, M. Paulus

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Frohsinn-Sportschützen steigen in die 1. Kreisklasse auf

Werne. Einen weiteren Pokal für die Vitrine haben die Luftgewehrschützen von Frohsinn 07 bei den Rundenwettkämpfen im Schützenkreis Unna-Kamen der Saison 2023/24 errungen. Mit den...

Besonderer Hingucker für mehr Sicherheit im Verkehr

Werne. Insgesamt hat es im Jahr 2023 rund 640.000 Verkehrsunfälle auf nordrhein-westfälischen Straßen gegeben. Bei einer Aktion auf dem nordwestlichen Hügel im Kamener Kreuz...

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...