Samstag, Februar 24, 2024

Trotz 0:5 in Rheine: Hockey United Werne wehrt sich nach Kräften

Anzeige

Werne. Mit dem letzten Aufgebot reiste Aufsteiger Hockey United Werne nach Rheine zum Titelfavoriten der 3. Verbandsliga. Die Auswechselbank war mit einem Spieler übersichtlich besetzt. Dennoch lieferte der „Underdog“ dem RHTC beim 0:5 (0:4) einen großen Kampf.

Dabei sah es nach dem ersten Viertel schon nach einem Debakel aus. Die Gastgeber führten mit 3:0, Werne ließ bei gelegentlichen Kontern gute Chancen liegen. Als die Gäste den Zeitnehmer darauf aufmerksam machten, dass ein Tor für Rheine zuviel auf der Anzeigentafel stand, wurde United von Gegnern und Zuschauern verspottet. „Die haben gedacht, dass sie uns nach der frühen Führung spielend leicht aus der Halle schießen“, so United-Angreifer Patrick Naber.

- Advertisement -

Das unfaire und respektlose Verhalten weckte den Kampfgeist bei Hockey United, das mit Kapitän Henrik Grotefels, Hendrik Linnemann, Bernd Temme, Yannik Paulus und Salim auf gleich fünf Stammkräfte sowie Trainer Michael Knox verzichten musste. Die nötige Aggressivität war nun da, nur noch einen Gegentreffer kassierte Werne bis zum Seitenwechsel.

Im zweiten Durchgang suchte United noch häufiger den Weg nach vorne, doch Julian Moschkau und Moritz Paulus hatten viel Pech im Abschluss. Außerdem zeigte Rheines Torwart eine überragende Leistung. Aber auch United-Keeper Kyell Gomes sorgte dafür, dass die Gäste nur noch den Treffer zum 0:5-Endstand kassierten.

Die Gastgeber spielten zu kompliziert oder bissen sich an Wernes syrischem Verteidiger Hasan Mohammad die Zähne aus.

Die Hallensaison 2021/22 endet am 4. und 6. März mit zwei Spielen gegen den THC Münster IV, zunächst auswärts in der Domstadt, dann daheim in der Linderthalle. „Mit dem THC Münster sind wir seit unserer Vereinsgründung sehr freundschaftlich verbunden. Wir freuen uns auf den Saisonabschluss in einer sportlichen Atmosphäre“, so United-Vorsitzender André Wagner.

United: Gomes – Mohammad, Moormann, Wagner, Naber, Moschkau, M. Paulus

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Französische Band mit Retro-Pop erstmals im flözK zu Gast

Werne. Mit "French Boutik" hat das Kulturzentrum flözK erstmals französische Band, die direkt aus Paris  nach Werne kommt, auf der Bühne. Organisator Roland Sperlich...

PBV-Zweite besiegt direkten Konkurrenten – „Vierte“ an der Spitze

Werne. Die zweite Mannschaft des Poolbillard-Vereins (PBV) Werne feierte einen Auswärtssieg gegen den direkten Konkurrenten. Auch die "Vierte" gewann. Poolbillard Verbandsliga: PBV Schwerte III –...

Frohsinn-Erfolge beim Pokalschießen – Lütkeheider Schützen tagen

Werne. Mit einem ersten und dritten Platz kehrten die Sportschützen von Frohsinn 07 Werne von den Schießsporttagen aus Heeren Werve zurück. Besonders der Sieg...

Fünf Einsätze: Sturmtief Wencke fordert auch die Feuerwehr in Werne

Werne. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag zog das Sturmtief Wencke über Deutschland. Auch für die Freiwillige Feuerwehr Werne gab es einige Einsätze...