Montag, April 22, 2024

TV-Hockey-Herren erkämpfen sich Remis bei Saisonauftakt

Anzeige

Werne. Die neue Saison der Hockey-Herren des TV Werne startete am vergangenen Sonntag gegen die Liga-Neuling HTC Kupferdreh aus Essen. Mit einem sehenswerten Treffer zum 4:4-Endstand rettete Nilus Herrberg den Gastgebern einen Punkt.

Die allererste Partie beider Vereine gegeneinander begann erstmal mit einem Schock für die Werner, denn sie lagen schon nach wenigen Minuten hinten, nachdem die Gäste einen Konter ausgespielt hatten. Der zweite Gegentreffer fiel nur wenig später, wodurch die Werner Mannschaft wach gerüttelt worden ist.

- Advertisement -

Nun waren auch sie im Spiel angekommen und hatten deutlich mehr Chancen und Ballbesitz. Dies konnte auch durch Nilus Herrberg kurz nach Anpfiff des zweiten Viertels ausgenutzt werden und verkürzte den Abstand auf 1:2.

Von langer Dauer war die Euphorie nicht, denn die Gäste aus Essen reagierten schnell und stellten mit dem 1:3 den alten Abstand wieder her. Doch lange ließ eine Antwort der Gastgeber nicht warten, denn Eik Biermann verkürzte kurz vor dem Halbzeitpfiff auf 2:3.

Im Anschluss war das Spiel sehr offen und auf beiden Seiten kam es zu vielen Torchancen. In der 39. Minuten konnte Alexander Osterkemper nach einem Konter im Zusammenspiel mit Finn Stube den Ausgleich zum 3:3 erzielen. Unbeeindruckt davon erzielten der HTC Kupferdreh kurz danach den Führungstreffer zum 4:3.

Nun ging es im letzten Viertel um alles für die Herren des TV Werne. Die drohende Niederlage vor Augen legte Nilus Herrberg einen Sprint über das halbe Feld hin und vollendete diesen mit einen Schlag in den linken Winkel des Tores zum 4:4-Endstand.

Am nächsten Wochenende geht es für den TV Werne zum Stadtrivalen des HTC Kupferdreh, dem ETB Essen 2.

TVW: Patrick Schnieder – Eik Biermann 1, Simon Osterkemper, Max Remmel, Bernd Heimann, Martin van de Loo, Alexander Osterkemper 1, Nilus Herrberg 2, Sören Biermann, Bastian Zaremba, Julian Schrade, Henrik Rosendahl, Patrick Schmalstieg, Finn Stube, Florian Steinkuhl

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

SV Stockum verpasst Sieg im Top-Duell – Neuzugang Lukaszyk trifft

Stockum. Der SV Stockum hat im Duell Dritter gegen Vierter einen wichtigen Zähler erkämpft, verpasste es aber, nach Punkten mit TIU Rünthe auf dem...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...