Samstag, Juli 13, 2024

TV Werne siegt deutlich: „Im Großen und Ganzen war’s in Ordnung“

Anzeige

Werne. Keine Probleme hatten die Handball-Herren des TV Werne 03 gegen eine stark ersatzgeschwächte Mannschaft von SuS Oberaden III. Deutlich mit 37:23 (20:12) entschieden die Werner vor eigenem Publikum die Partie für sich.

Zufrieden sei er nicht, aber die Leistung seines Teams sei okay gewesen, bewertete Trainer Axel Taudien. „Das ein oder andere ist noch verbesserungswürdig“, meinte Taudien kritisch und bemängelte das nicht konsequente Ausnutzen der Torchancen. Und auch mit der Deckungsarbeit war er nicht hundertprozentig zufrieden, aber „im Großen und Ganzen war’s in Ordnung.“

- Advertisement -

Konzentriert starteten die Gastgeber und führten nach zwei Minuten bereits mit 3:0 durch Tore von Thorben Strunck (2) und Alexander Gröblinghoff. Beide schraubten das Ergebnis bis zur 12. Spielminute auf 8:4. Noch konnte Oberaden kräftemäßig mithalten und schaffte bis zum 12:10 immer wieder den Anschluss, auch weil der TV in dieser Phase einige Torchancen nicht nutzte. Aber mit einer Serie mit 8:2-Toren sorgte die Heimmannschaft bis zur Pause für einen beruhigenden 20:12-Vorsprung und klare Verhältnisse.

Tobias Schüttpelz erzielte seine fünf Tore in der Schlussphase. Foto: MSW

Im zweiten Durchgang verwalteten die TV-Handballer lange Zeit den Acht-Tore-Vorsprung. Erst in der Schlussphase, als sich bei den Oberadenern deutliche Konditionsprobleme bemerkbar machten, zogen die Werner mit sieben Toren in Folge bei einem Gegentreffer der Gäste auf 37:22 davon.

„Gegen Brambauer ist eine Leistungssteigerung erforderlich“, blickt Axel Taudien bereits nach vorn. Zum Meisterschaftsspiel gegen den Tabellenzweiten muss der TV Werne am Samstag, 12. November, um 18 Uhr in Lünen antreten.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

25 Jahre Weinfest: CDU feiert heute Jubiläum auf dem Kirchplatz

Werne. Das Weinfest feiert in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum: Der CDU Stadtverband Werne lädt am heutigen Samstag, 13. Juli, ab 17 Uhr zum...

Auch Hörgeräte Jaspert verlässt bald die Magdalenenstraße

Werne. Das Fachgeschäft Hörgeräte Jaspert zieht anderthalb Jahre nach dem zehnjährigen Bestehen innerhalb von Werne um. Sehr weit müssen Inhaber Marco Jaspert und sein Team...

Starke Premiere für neue TV-Wasserfreundin – Willfroth Vierter

Werne. Letzten Sonntag machten sich die Werner Triathleten Lisa Langerbein und Carsten Willfroth früh morgens  zum 42. Saerbecker Triathlon auf den Weg. Der Triathlon,...

Theatersaison 2024/25 – Die Mischung macht’s

Werne. Bühne frei für Schauspiel, Komödie, Kabarett und Musik: Mit „Professor Mamlock“, "Good bye Lenin“, „Miss Daisy und ihr Chauffeur“, „Götz Alsmann ...bei Nacht…“...