Sonntag, April 14, 2024

TVW verliert in Dortmund: Wagner ist mit Abwehrleistung nicht zufrieden

Anzeige

Werne. Zu viele individuelle Fehler in der Deckungsarbeit leisteten sich die Handballerinnen des TV Werne in ihrem Auswärtsspiel beim Tabellenführer TuS Oespel-Kley in Dortmund. Mit 33:18 (17:14) unterlag die Mannschaft von Trainer Ingo Wagner.

„Wir haben leichte Bälle kassiert, nicht gut verteidigt im Eins gegen Eins“, kritisierte der Coach.

- Advertisement -

Mit Torfrau Steffi Facklam und Clara Drohmann fehlten zwei wichtige Spielerinnen. Hinzu kommt, dass im Kampf um Auf- und Abstieg für die Wernerinnen nichts mehr geht. „Klar ist ein bisschen die Luft raus, doch wir fahren nicht hierhin, um zu verlieren“, sagte Wagner. „Mit einer besseren Defensivleistung wäre heute mehr für uns drin gewesen.“   

20 Minuten verlief die Partie ausgeglichen. Bis zum 12:11 hielten die TV-Damen den Anschluss, dann erzielten die Gastgeberinnen drei Tore in Folge und lagen zur Pause mit 17:14 vorn.

In der Halbzeitansprache schien Wagner die richtigen Worte gefunden zu haben, forderte mehr Disziplin in der Umsetzung der trainierten Spielzüge. Bis zum 28:26 sieben Minuten vor Schluss hielt Werne die Partie offen. Nach einem Treffer in Unterzahl und zwei weiteren Toren für Oespel-Kley war das Spiel entschieden.

Zufrieden war Wagner mit der Offensive. Die einstudierten Spielzüge nutzte vor allem Janina Schöpper, die über links traf und auf insgesamt zehn Tore kam. Miriam Siebels markierte fünf Tore, dabei verwandelte sie vier von fünf Siebenmeter. Ebenfalls fünfmal war Steffi Goletz erfolgreich.       

Nächster Gegner der TV-Damen ist am Sonntag, 1. Mai, SVE Dolberg. Das Spiel wird um 17 Uhr in Dolberg angepfiffen. Zum letzten Heimspiel am 7. Mai gegen ATV Dorstfeld (Anwurf 17 Uhr) wird der Grill aufgebaut und mit den heimischen Fans gefeiert.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

LippeBaskets Werne erst mit Startproblemen, dann aber souverän

Werne. Die LippeBaskets Werne sind mit einem Sieg aus der Osterpause gekommen und festigten den zweiten Tabellenplatz. Nur noch zwei Partien stehen in dieser...

Solebad Werne bietet Ferienprogramm mit vielen Aktionen

Werne. Erst beim Entenrennen mitgefiebert, danach das Großspielgerät erklommen, anschließend ins Wasser gesprungen und zum Schluss zusammen mit dem Solepferdchen Ostereier gesucht – in...

„Werne live“ lädt wieder zum Musikhören, Tanzen und Feiern ein

Werne. Nach der Corona-Pause startete die Kneipennacht "Werne live" im vergangenen Jahr wieder durch. Am 30. April 2024 wird der "Tanz in den Mai"...

Werne kickt: FC Böcker gewinnt und widmet den Titel Sascha Piechota

Werne. Jubelnde Zuschauer, spektakuläre Tore und ein gelungener Abend für den guten Zweck: Bereits zum zehnten Mal kämpften gestern beim Benefizturnier „Werne kickt“ neun...