Donnerstag, April 18, 2024

Volleyball: TV Werne II steigt in die Bezirksliga auf

Anzeige

Werne. Die Bezirksklasse-Volleyballerinnen des TV Werne haben den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt gemacht.

Gegen den Königsborner SV stand der TVW nach zwei gewonnenen Sätzen bereits während des Spiels als Meister fest und konnte dann in einem spannenden Tie Break auch den Entscheidungssatz für sich entscheiden.

- Advertisement -

Bezirksklasse: TV Werne II – Königsborner SV 3:2 (25:23 17:25 25:14 15:25 15:13)

Nach einer langen Saison mit vielen spielfreien Phasen war das Team von Philipp Zurwieden am Sonntag zur Stelle, um das entscheidende Saisonspiel gegen den Königsborner SV zu gewinnen. Dabei war dem jungen Werner Team die Nervösität anzumerken. Viele Spielabläufe funktionierten nicht wie geplant. „Ich bin ganz ehrlich. Ohne unsere Aufschläge wären wir baden gegangen“, sagt Coach Zurwieden. „Ich bin erleichtert, dass es für den Sieg gereicht hat. Der Aufstieg ist extrem wichtig für uns, um mal aus dieser Liga herauszukommen und die große Lücke zur ersten Damen langsam zu schließen.“ 

Den ersten Satz gewann der TV Werne in erster Linie dank starker Aufschläge von Nora Krock, die in der Saison eigentlich zum Oberligakader des Clubs gehörte. Dadurch, dass sie die letzten vier Spiele aber nicht mehr im Oberligakader stand, konnte der TVW sie runtermelden. Eine Entscheidung, die sich auszahlte. Nachdem Königsborn im zweiten Durchgang ausgleichen konnte, erspielte sich der TV Werne im dritten Satz eine extrem hohe Führung.

Vor allem Zuspielerin Luisa Haverkamp fasste sich immer wieder ein Herz und überzeugte bei teils unkoventionellen Spielzügen mit mutigen Angriffen. So ging sie für ihr Team vorweg und brachte den TVW auf die Siegesstraße. Zurwieden nutzte die Gelegenheit der hohen Satzführung im dritten Durchgang um viel durchzuwechseln und allen Akteurinnen Spielzeit zu ermöglichen. Auch wenn Königsborn noch einmal ausgleichen konnte, erspielte sich der TVW mit einer Menge Kampfgeist und Enthusiasmus im Tie-Break noch den Sieg.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Showdown“ für Werner SC II: Hoffen auf Sieg und Schützenhilfe

Werne. Es kommt zum "Showdown" für die Reserve des Werner SC: Am Donnerstagabend wollen die Tischtennisspieler erst gewinnen und tagsdarauf den SV Stockum dabei...

GSC-Fußballteam siegt weiter: Finale steigt nun am 7. Mai

Werne. Weiter, weiter – immer weiter: Die Fußball-Kreismeister-Elf des Gymnasiums St. Christophorus hat auch die Sieger aus Dortmund und Hagen bezwungen. Nach dem Sieg bei...

Sportmix: Anpaddeln auf der Lippe – „Tag der offenen Tür“ beim WTC

Werne. Am vergangenen Samstag starteten die Kanutinnen und Kanuten des SV Stockum die Draußensaison mit der ersten gemeinsamen Fahrt auf der Lippe. Nach Kaffee...

TV-Herren siegen – Feldkemper spielt sich ins Rampenlicht

Werne. Die Handballherren des TV Werne sind gegen Tus Westfalia Kamen Ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und konnten sich nach zwei souveränen Hälften verdient durchsetzen. Handball...