Donnerstag, Juni 13, 2024

Werner Judoka erfolgreich in Lünen

Anzeige

Werne. Zum Kreiseinzelturnier in Lünen machten sich die Judoka des TV Werne am vergangenen Sonntag mit einer zwar kleinen, aber letztlich erfolgreichen Mannschaft auf den Weg.

In der Altersklasse U13 erreichten die drei Kämpfer Timo Rüschenschmidt, Jakob Wiesmann und Vitus Schneider Podiumsplätze und sicherten sich somit die Startberechtigung für die Bezirksmeisterschaften.

- Advertisement -

Timo Rüschenschmidt, der schon an vielen Wettkämpfen teilgenommen hat, gewann in seiner Gewichtsklasse. Aber auch Vitus Schneider und Jakob Wiesmann kämpften mit Geschick und auch Ausdauer und belohnten sich mit Medaillen und Urkunden.

Für Jule Rüschenschmidt und Lea Konert – beide in der Vergangenheit die aktuell erfolgreichsten Kämpferinnen des TV – war es der erste Wettkampf in der Altersklasse U18, in der man nur noch auf erfahrene Kontrahentinnen trifft.

Jule Rüschenschmidt wurde Siegerin in ihrer Gewichtsklasse, Lea Konert startete sogar in der nächst höheren Gewichtsklasse und gewann drei ihrer vier Kämpfe, einen sogar nach nur neun Sekunden mit einer überragenden Fußtechnik. Sie wurde letztlich Zweite in einer stark besetzten Gruppe.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Westfälische Titelkämpfe: TV-Leichtathleten auf vorderen Plätzen

Werne. Seit Ende letzter Woche sind die Europameisterschaften in Rom in vollem Gange, doch auch in Westfalen wurde am Wochenende Einiges in Sachen Leichtathletik...

Volleyball-Kreismeisterschaften der Grundschulen: Werne stark wie nie

Werne. Großer Erfolg für die Werner Grundschulen bei den Volleyball-Kreismeisterschaften in Lünen: Die vier Teams sicherten sich die Plätze eins bis drei sowie den...

Prince aus Ghana hinterlässt Spuren bei Hockey United Werne

Werne. Dass Hockey United seinen Namen zurecht trägt, hat der Verein in den vergangenen 90 Tagen unter Beweis gestellt. So lange war Prince Lartey...

Neuer Trainer und acht neue Spieler für den Werner SC

Werne. Nach dem Aufstieg in die Landesliga laufen beim Werner SC die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit auf Hochtouren. Schon frühzeitig stand Sven Pahnreck...