Mittwoch, April 24, 2024

112-fache Unterstützung für den WSC-Nachwuchs

Anzeige

Werne. Die mannshohe Tafel im Eingangsbereich des Sportzentrums Lindert ist nicht zu übersehen. „Wir danken unseren Unterstützern“ ist ganz oben zu lesen. Darunter sind 112 Felder in Blau und Rot aufgedruckt – das sind die Vereinsfarben des Werner SC.

Diese Felder sind reserviert für die Spender, die die Jugendabteilung des WSC unterstützen. Wer mindestens 30 Euro für den Nachwuchs überweist, wird auf Wunsch mit seinem Namen auf dieser Tafel genannt. Ein Jahr lang bleibt der Name auf dieser Wand. Eine weitere Zahlung verlängert die Namensnennung.

- Advertisement -

Jeder kann mitmachen. Gegen eine Spende von mindestens 30 Euro wird jeder ein Teil der Spendenwand. „Es dürfen durchaus auch höhere Beträge sein“, freut sich der neue Jugendvorsitzende Thomas Sitarek über diese gute Idee. Der Spender kann bestimmen, für welchen der fünf Abteilungsbereiche im Werner SC seine finanzielle Unterstützung gedacht sein soll. Spenden-Formulare gibt es in der WSC-Geschäftsstelle an der Südmauer 26 und können von der WSC-Homepage heruntergeladen werden.

Die ersten Felder sind bereits mit Namen gefüllt. „Die finanzielle Unterstützung ist überaus wichtig, denn ohne Spenden und Sponsoring ist es heute kaum noch möglich, einen Verein zu führen“, erklärt Sitarek. Im Spielbetrieb von Tischtennis, Volleyball und Fußball sowie im Freizeit- und Breitensport sind die laufenden Kosten enorm. Die privaten Spenden machen es möglich, Bälle, Trainingsshirts und Jacken für Kinder, Betreuer und Trainer und anderes anzuschaffen. Auch Veranstaltungen und Aktionen der WSC-Jugend, die aus dem normalen Vereinsetat nicht gestemmt werden können, werden durch die privaten Spenden finanziert.

Die Nachwuchsarbeit gehört zu den Aushängeschildern des Werner SC. Der Vorstand der Jugendabteilung möchte den Jugendlichen eine Möglichkeit aufzeigen, ihre Stärken, ihr Engagement, ihren Willen und ebenso ihre Ecken und Kanten in ein motiviertes Team einzubringen. Im Verein knüpfen die Mädchen und Jungen Kontakte, es entwickeln sich Freundschaften, die Kinder lernen, in einem funktionierenden Team füreinander einzustehen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sparkasse passt Filialnetz an – Kundenberatung unter einem Dach

Werne. Die Hauptstelle der Sparkasse an der Lippe am Markt ist künftig die zentrale und einzige Anlauflaufstelle für die Kundinnen und Kunden des Kreditinstituts...

Stempelaktion zum Genussfrühling: E-Bike und SoleCard Platin verlost

Werne. Vier von sechs Hauptpreisen der Werner Thaler-Aktion 2023 gingen Anfang des Jahres an die glücklichen Gewinnern. Ein E-Bike sowie eine SoleCard Platin kamen...

Benefizkonzert im JuWeL: „Unnormal kein Bock auf Nazis“

Werne. Das Werner Bündnis gegen Rechts führt seine Konzertreihe „Unnormal kein Bock auf Nazis“ im Jugendzentrum JuWeL fort. Am Samstag, 27. April, werden zum...