Freitag, Juni 14, 2024

Badminton: Gelungener Saisonstart für TV Werne 03

Anzeige

Werne. Der TV Werne ist am Wochenende mit zwei Siegen in die neue Saison gestartet. Bereits am vergangenen Freitag ging es für die neu formierte Jugendmannschaft J1 in der U19-Bezirksliga nach Lüdenscheid.

Die Begegnung startete aus Werner Sicht mit 0:1, weil die Gäste kein Mädchendoppel stellen konnten. Dann lief es aber wie am Schnürchen. Während im ersten Jungendoppel Vincent Niemann und Henrik Herrmann beim 21:18, 21:19 ordentlich zu kämpfen hatten, gelang dem zweiten Jungendoppel Luca Hüttemann/Johannes Wegmann nach einem ebenso spannenden ersten Satz (21:19) im Anschluss doch ein klarer Sieg (21:8).

- Advertisement -

Alle Einzel gingen souverän an die Gäste. Es spielten Vincent Niemann, Henrik Herrmann, Luca Hüttemann und Selin Öztürk. Lediglich im Mixed mussten Selin Öztürk und Johannes Wegmann den Gastgebern den Vortritt lassen. Endstand: 6:2 für die Werner Delegation.

Ergebnisse

Am Samstag hatte dann die Schüler-Minimannschaft M1 ihren ersten Auftritt in Fröndenberg. Der endete mit einem furiosen 6:0. Allerdings ging man bereits mit 2:0 in Führung, weil die Gegner in Unterzahl angetreten waren. Darüber hinaus gewann Vitor Segundo das dritte Einzel nach verlorenem ersten Satz durch verletzungsbedingte Aufgabe des Gegners.

Im ersten Doppel brauchten Fynn Hagedorn und Timm Niewiem drei Sätze, um die Fröndenberger zu bezwingen. (21:10, 18:21, 21:4) Fynn Hagedorn im ersten und Oliver Kater im dritten Einzel hatten dann keine Mühe zu gewinnen. Die kampflosen Spiele gingen aufs Konto von Oliver Kater/Finn Lauf (2. Doppel) sowie Finn Lauf (4. Einzel).

Ergebnisse

Der Werner Badmintonspieler Robin Victor (2. von links) schlägt für den SC Union Lüdinghausen II in der Regionalliga auf.

Am Abend hatte schließlich noch der Werner Robin Victor mit der zweiten Mannschaft von Bundesligist Union Lüdinghausen seinen ersten Auftritt des Jahres in der Regionalliga. Für die frisch aufgestiegene Mannschaft geht es in diesem Jahr um den Klassenerhalt. Beim Absteiger Hohenlimburg musste Victor beim ansonsten unerwartet guten 4:4 zwei denkbar knappe Niederlagen einstecken.

Das Doppel mit Ersatzpartner Florian Kneilmann ging 19:21, 19:21 an die Gegner. Im dritten Einzel ging es noch enger zu. Beim 21:19, 18:21, 21:23 verlor Victor nach einer unglücklichen Schiedsrichterentscheidung sogar nach eigenem Matchball.

Ergebnisse

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Lebenstraum erreicht: Sebastian Nieberg startet bei legendärem Wettbewerb

Werne. Anfang Juni ist für Sebastian Nieberg ein Lebenstraum zur Wirklichkeit geworden.  In Hamburg startete das Mitglied der TV Werne Wasserfreunde bei einer über...

Westfälische Titelkämpfe: TV-Leichtathleten auf vorderen Plätzen

Werne. Seit Ende letzter Woche sind die Europameisterschaften in Rom in vollem Gange, doch auch in Westfalen wurde am Wochenende Einiges in Sachen Leichtathletik...

Volleyball-Kreismeisterschaften der Grundschulen: Werne stark wie nie

Werne. Großer Erfolg für die Werner Grundschulen bei den Volleyball-Kreismeisterschaften in Lünen: Die vier Teams sicherten sich die Plätze eins bis drei sowie den...

Prince aus Ghana hinterlässt Spuren bei Hockey United Werne

Werne. Dass Hockey United seinen Namen zurecht trägt, hat der Verein in den vergangenen 90 Tagen unter Beweis gestellt. So lange war Prince Lartey...