Montag, April 22, 2024

Damen 50 trotzen dem Wetter – und gewinnen ihr Heimspiel

Anzeige

Werne. Um dem drohenden Regen zu trotzen, starteten in der Partie der Damen 50 des Werner Tennis-Clubs 75 gegen den TuS Gahlen alle vier Einzel gleichzeitig.

Die an Position 1 spielende Gerda Wohl siegte glatt in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:1. An Position 2 spielte Martina Most. Sie verlor ihr Einzel in hart umkämpften Sätzen 4:6 und 4:6. Anita Hoyer und Simone Teichert gewannen ihre Einzel im Matchtiebreak jeweils mit 10:6.

- Advertisement -

Im ersten Doppel setzten sich Gerda Wohl und Simone Teichert 6:1 und 6:3 durch. Das zweite Doppel mit Most/Kortmann musste sich knapp den Gegnerinnen des TuS Gahlen geschlagen geben.

Insgesamt freuten sich die Damen über einen 4:2-Sieg und konnten ihren Matchtag noch vor dem großen Regen abschließen. Ein großer Dank ging an Sabine Suttorp und Sabine Niendecker, die die Organisation des Spieltages souverän gemeistert haben.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Lenklar 2024: Technisch optimales Umfeld trotzt Regen und Kälte

Werne. Tausende von Besuchern dem schlechten Wetter zum Trotz und sportlich auf dem Höchstniveau das unter den gegebenen Umständen in Werne überhaupt möglich ist....

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

SV Stockum verpasst Sieg im Top-Duell – Neuzugang Lukaszyk trifft

Stockum. Der SV Stockum hat im Duell Dritter gegen Vierter einen wichtigen Zähler erkämpft, verpasste es aber, nach Punkten mit TIU Rünthe auf dem...