Freitag, April 12, 2024

„Defis“ für Vereine – neuer Jugendvorstand bei Eintracht

Anzeige

Werne. Aus dem Projekt „Wir bewegen Werne“ konnte der Stadtsportverband Werne 1953 e.V. in Kooperation mit der Stadt Werne nun zwei weitere Defibrillatoren übergeben.

Oliver Grewe für den Werner SC 2000 und Bernd Warnecke für den TC Blau-Weiß Werne freuten sich, für noch mehr Sicherheit ihrer Sportler/innen und Zuschauer/innen sorgen zu können.

- Advertisement -

Einweisungen zum Gerätegebrauch werden in Kürze stattfinden, teilte der Stadtsportverband in einer Pressemeldung mit. Ein dritter Defibrillator werde in der Ballspielhalle an der Marga-Spiegelschule installiert.

Der neue Jugendvorstand von Eintracht Werne um Jugendleiter Ingo Gehling (mitte). Es gratulierte Geschäftsführer Sascha Hilmer (ganz rechts). Foto: privat

Neuer Jugendvorstand von Eintracht Werne

Am Wochenende wurde bei Eintracht Werne ein neuer Jugendvorstand gewählt und gleichzeitig eine überarbeitete Jugendsatzung vorgestellt.

Gewählt wurden Jugendleiter Ingo Gehling, stellvertretender Jugendleiter Karsten Schulze und Kassenwartin Susanne Schulze. Sportlicher Leiter der Jugend bleibt weiterhin Carsten Clemens.

Der 1. Geschäftsführer von Eintracht Werne, Sascha Hilmer, war mit dem Ausgang sehr zufrieden und überreichte dem Jugendleiter einen eigenen Stempel für die Jugendabteilung.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Osterturnier 2024 beim Werner SC: Lino de Almeida feiert Premierensieg

Werne. Gleich bei seiner ersten Teilnahme gewann Lino de Almeida das traditionelle Osterturnier der Tischtennis-Abteilung des Werner SC, das am vergangenen Freitag in der...

„Sind auf dem richtigen Weg“: Neun Kreisrekorde für TV Werne in 2023

Werne. Das Jahr 2023 war für die Athletinnen und Athleten des TV Werne 03 mit sechs Westfalenmeister-Titeln, einigen Einsätzen bei den Deutschen Einzel- und...

„Werne kickt“: Finalisten 2023 treffen schon in der Vorrunde aufeinander

Werne. Bereits zum zehnten Mal findet ein Fußball-Benefizturnier in der Linderthalle statt. Aus "Werne kickt für Werne" wurde "Werne kickt" in Eigenregie des Stadtsportverbandes...

TOP 50 boßelt endlich wieder

Werne. „Das Wetter haben wir uns doch verdient“, meinten einige der 43 Teilnehmenden der TOP 50 des Werner SC 2000, die am vergangenen Samstag...