Mittwoch, Februar 28, 2024

Gute Ergebnisse für Maryam Reher und Jannis Till bei „OWL tanzt“

Anzeige

Werne. Bei den Traditionsturnieren „OWL tanzt“ in der Bielefelder Seidenstickerhalle kommen jedes Jahr die Paare aus ganz Deutschland und tanzen gleichzeitig auf fünf Flächen über zwei Tage.

Auch Jannis Till und Maryam Reher vom Tanzsportclub Werne e.V. gingen an beiden Tagen sowohl in der Standard- als auch in der Lateinsektion an den Start.

- Advertisement -

Mit seiner soliden Leistung konnte sich das Paar aus Werne für weitere Runden qualifizieren und verpasste über die Qualifikationsrunden an beiden Tagen in Standard mit Platz 14 nur knapp das Semifinale, obwohl der starke Norden Deutschlands eindeutig das Feld beherrschte.

In der Lateinsektion reichte es bei den Werner Tänzern sogar mit einen elften und 13. Rang für die Vorschlussrunde.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Versammlung in Rekordzeit: TC Blau-Weiß blickt zuversichtlich auf Saison

Werne. Auf eine harmonische und schnelle Jahreshauptversammlung blicken die Mitglieder des TC Blau-Weiß Werne (TCBW) zurück. Im Schnelldurchgang von nur 50 Minuten war alles geregelt....

Werner SC: Michael Laschitza wirft hin – Kehrt Oliver Grewe zurück?

Werne. Nach einem Jahr als Vorsitzender des Großvereins Werner SC 2000 e.V. wird Michael Laschitza sein Amt bei der nächsten Mitgliederversammlung vorzeitig zur Verfügung...

Volleyball: U14-Mädchen des TV Werne mit Doppelsieg

Werne. Die U14-Mädchen des TV Werne haben an ihrem Doppelspieltag in der Bezirksliga zwei ungefährdete Siege eingefahren. Die von Hannah Wesselmann und Louisa Kuhn...

SV Stockum ehrt fleißige Kanufahrer – Vorstand fast unverändert

Stockum. Am Freitagabend (16.02.2024) fand in der Gaststätte Tingelhoff in Stockum die ordentliche Mitgliederversammlung der Kanuabteilung des SV 47/63 Stockum statt. In der vergangenen...