Dienstag, Juni 18, 2024

Hockey United-Nachwuchs schließt Vorrunde als Tabellenerster ab

Anzeige

Werne. Die U10 von Hockey United Werne hat am zweiten Spieltag der Vorrunde um die Westfalenmeisterschaft Tabellenplatz eins verteidigt. Lokalrivale TV Werne landete auf dem zweiten Rang vor dem Soester HC.

Die Marschroute für die Mannschaft von Trainer Henrik Grotefels war klar: Mindestens vier Punkte mussten her, um als Erster in die Quali-Runde einzuziehen. Gegen den TV Datteln hatte United wenig Probleme, siegte mit 4:0.

- Advertisement -

Im packenden Duell mit dem Soester HC gingen die Rot-Gelben mit 1:0 in Führung, doch den Gästen gelang in der Linderthalle der Ausgleich. Trotz einiger Chancen auf beiden Seiten blieb es beim leistungsgerechten Remis. Damit hatte Hockey United die Tabellenführung erfolgreich verteidigt.

Der TV Werne überzeugte mit zwei Siegen gegen den TV Datteln (12:0) und HTC Hamm (4:1), konnte aber nicht mehr an United vorbeiziehen. Denn am ersten Spieltag im November in Hamm feierte der Integrationssportverein einen 1:0-Erfolg über den Turnverein.

Beim Turnier im November in Hamm hatte Hockey United nach großem Abwehrkampf den Favoriten TV Werne mit 1:0 bezwungen. Die Freude war riesengroß.

Der Jubel war beim Westfalenpokal-Sieger (Kleinfeld) groß, United-Trainer Henrik Grotefels hochzufrieden. Er sah aber auch noch Verbesserungspotenzial für die Qualifikationsrunde am 27. Januar 2024. Dann entscheidet sich, ob dem großen Außenseiter aus Werne tatsächlich der Einzug in die Endrunde um die Westfalenmeisterschaft gelingt.

HUW: Mats Linnemann – Anna S. Gollnick, Niko Wagner, Johann Kirsch, Emil Schröpfer, Marvin Heimann, Eli Gill, Phil und Lennart Tomlin, Yunus Emre Aslaner, Phil Pielsticker, Julius Bergmann

TVW: Theo Menningmann – Johann Haselhoff, Marleen Löcke, Lenny und Ben Kickelbick, Pauline Bömken, Jan Ole Brames, Felix Glück, Jakob Rengelink, August Glitz-Ehringhausen, Heovhir Chernysh

TABELLE

1. Hockey United 9:1 10

2. TV Werne 20:1 9

3. Soester HC 10:6 7

4. TV Datteln 3:22 3

5. HTC Hamm 0:12 0

Hiltrud Mannig, Rita Benning-Schüttpelz und Florian Pees überreichten die Spende an die U10 von Hockey United. Die Grünen in Werne unterstützen das Integrationsprojekt seit fünfeinhalb Jahren.

Bündnis 90/Die Grünen unterstützen Hockey United Werne

Seit der Gründung im Sommer 2018 unterstützen die Grünen in Werne den Integrationssportverein. Zum 40. Geburtstag bat die Partei um Spenden für den Kinderhospizdienst im Kreis Unna und eben Hockey United Werne.

Hiltrud Mannig, Florian Pees und Rita Benning-Schüttpelz brachten vor dem Turnierstart einen grünen Umschlag mit. Eine Spende in Höhe von 300 Euro nahmen die jungen Hockeyspieler/innen entgegen. Die drei Lokalpolitiker/innen verfolgten dann noch den Auftaktsieg von United gegen Datteln.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

D1-Jugend des WSC ist Kreismeister

Werne. Die D1-Junioren des Werner SC haben in überragender Weise die Kreismeisterschaft 2014 gewonnen. Mit einem 8:2 (4:1)-Kantersieg beim VfL Wolbeck II beendeten die...

Hospiz-Gruppe Werne feiert 25-jähriges Bestehen mit Ehrengästen

Werne. Seit 25 Jahren gibt es in Werne die Hospiz-Gruppe. Am Samstag (15.06.2024) feierten die ehrenamtlichen Sterbebegleiter den Jahrestag ihrer Gründung mit einer Feierstunde...

Einbruch in Reihenhaus: Unbekannte erbeuten hohe Bargeld-Summe

Werne. Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Samstag (15.06.2024) durch den Keller in ein Reihenhaus an der Claus-von-Stauffenberg-Straße eingedrungen. Über diesen Einbruch berichtet...

Von der Kohle zur Sole: Stadtführung zu „150 Jahre Solebad Werne“

Werne. Es ist das Jahr 1874. Fleißige Bergarbeiter bohren in der Nähe zur heutigen Münsterstraße nach Kohle. Doch statt des schwarzen Goldes, tritt warmes...