Dienstag, Februar 27, 2024

Hockey United Werne blickt zuversichtlich auf erste Feldsaison

Anzeige

Werne. Eigentlich nur als zeitlich begrenztes Integrationsprojekt geplant, hat sich Hockey United Werne fast fünf Jahre nach seiner Gründung in der heimischen Sportlandschaft etabliert. Bei einem gut besuchten Elternabend mit anschließender Mitgliederversammlung im Vereinsheim von Eintracht Werne blickten die Teilnehmenden aber besonders in die Zukunft.

Wichtige Nachricht für die Eltern: In schweren (finanziellen) Zeiten wird der ohnehin schon sehr moderate Vereinsbeitrag nicht erhöht – trotz mehrerer Sonderumlagen, die in diesem Jahr vom Deutschen Hockey-Bund erhoben wurden bzw. noch werden.

- Advertisement -

Mit drei Jugendmannschaften – Minis, U10 und U12 – startet United Mitte April in seine erste Feldsaison auf dem Kunstrasenplatz im Dahl. In der zurückliegenden Hallen-Spielzeit haben alle Kinder bei den Trainerinnen Aylin Rutayijana und Julia Fleige gute Fortschritte gemacht.

In diesem Jahr plant der Vorstand auch wieder einige Integrationsprojekte, um auch weitere Geflüchtete – von jung bis alt – für den Hockeysport zu begeistern. Unter anderem wird es auch wieder Nachhilfe in deutsch geben. Als „Geburtstagsgeschenk“ zum fünfjährigen Bestehen fährt die United-Gemeinschaft am 27. August zum Finaltag der Hockey-Europameisterschaft der Männer nach Mönchengladbach.

Die Mitgliederzahl des Vereins hat sich in den vergangenen vier Jahren von 20 (2018) auf jetzt 60 verdreifacht. Mehr als ein Drittel davon hat eine Flucht- oder Migrationsgeschichte, Mädchen und Jungen sowie Erwachsene aus zehn Ländern sind bei Hockey United vereint.

In der Hallensaison 2023/24 gehen zwei Erwachsenenmannschaften auf Torejagd, die „Erste“ spielt nach dem Gewinn der Meisterschaft dann in der 2. Verbandsliga. Der Rahmenterminplan steht inzwischen fest: Am 13./14. Januar 2024 und am 24./25. Februar 2024 kommt es dann zu den ersten Hockey-Derbys in der Werner Sportgeschichte mit dem Turnverein. Ziel sei es, den erfolgreichsten Mannschaftsballsport Deutschlands in Werne weiter nach vorne zu bringen und positive Werbung zu betreiben, hieß es sinngemäß.

Vorstandswahlen standen nicht auf dem Programm. Kassierer Patrick Naber präsentierte die gute finanzielle Situation. In 2022 flossen zahlreiche Fördermittel in vom Verein organisierte Projekte. „Der Dank geht auch an alle, die uns mit Spenden unterstützt haben“, so Naber abschließend.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Herren erobern Platz drei in der Handball-Bezirksliga zurück

Werne. Die Bezirksliga-Handballer des TV Werne haben sich im hart umkämpften Auswärtsspiel beim RSV Altenbögge-Bönen II knapp durchgesetzt und damit den dritten Tabellenplatz zurückerobert. Handball...

TV-Handballdamen lassen vor dem Tor zuviele Chancen liegen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben bei der ETG Recklinghausen eine bittere Niederlage kassiert. Landesliga Damen: ETG Recklinghausen - TV Werne 27:24 (13:14) Zur Halbzeit...

SV Stockum zeigt Charakter und holt Punkt beim Tabellenzweiten

Stockum. Der SV Stockum hat Wiedergutmachung für die schwache Leistung aus der Vorwoche (3:4 gegen Wiescherhöfen II) betrieben und im Spitzenspiel Zweiter gegen Dritter...

Werner SC muss sich mit torlosem Remis zufrieden geben

Werne. Nach fünf Siegen in Serie musste sich der Werner SC 2000 am Sonntag mit einem torlosen Unentschied gegen Warendorf zufrieden geben. Bezirksliga 7: Werner...