Samstag, April 20, 2024

LA-Team des TV Werne 03 trotzt dem Wetter in Westerwinkel

Anzeige

Werne/Herbern. Anfang November begaben sich zehn junge Sportler/innen der TV Werne Leichtathletik zum Westerwinkellauf ins benachbarte Herbern.

Noch bangend, ob das Regenradar recht behält, oder ob sie es trocken durch Ihre Läufe schaffen, starteten pünktlich um 13.20 Uhr acht Mädchen und Jungen über den 1,3 Kilometer Schülerlauf. Nach 5:14 Minuten kam Janic Spies ins Ziel und belegte prompt den vierten Platz in der Gesamtwertung der Jungen sowie den zweiten Platz in seinem Jahrgang.

- Advertisement -

Kurz darauf lief seine Vereinskollegin Greta Lindenblatt über die Ziellinie mit einer Zeit von 5:21 Minuten und somit als zweites Mädchen. Eva Geldmacher beendete ihren Lauf mit 5:37 Minuten und einem vierten Platz in der Gesamtwertung (2. Jahrgang). Cara Haverkamp und Marit Geldmacher trennten nur 12 Sekunden. Cara lag bei 5:54 Minuten und sicherte sich damit den 1. Platz in ihrem Jahrgang (6. Gesamt) und Marit finishte mit 6:06 Minuten.

Anna Heckmann lief gute 6:58 Minuten und kam als Sechste in ihrem Jahrgang ins Ziel. Theresa Hols und Ida Pettendrup bestritten ihren ersten Wettkampf überhaupt und beendeten die 1,3 Kilometer nach 6:21 Minuten (Theresa) und somit Vierte in ihrem Jahrgang und 7:01 Minuten und Achte in ihrem Jahrgang.

Nach dem 1,3 Kilometer-Lauf ging es 20 Minuten später weiter mit der 2,8 Kilometer langen Schlossrunde. Die Wolkendecke hielt sich weiter stabil, und Felix Uhlig trat gemeinsam mit Lina Hermann an die Startlinie. Felix sprintete mit einer Zeit von 13:33 Minuten über die Ziellinie und sicherte sich damit den vierten Platz in seiner Altersklasse (17. Gesamt). Auch Lina gehörte zu einer der Neuzugänge und bestritt ihren ersten Wettkampf mit dem TV Werne 03. Sie lief nach 17:50 Minuten ins Ziel ein und belegte prompt den fünften Platz in Ihrer Altersklasse.

Alle Aktiveb sowie Trainerin Pia Eggers waren sehr zufrieden mit den Leistungen und ergatterten bei der nachfolgenden Siegerehrung die eine oder andere Trophäe.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

22. Werner Stadtlauf nur mit einer Neuheit – Degenhardt folgt auf Böhle

Werne. "Mit einem Pott Kaffee in der Eisdiele", so Dirk Böhles Antwort auf die Frage, wo er am 8. Juni 2024 ist, wenn der...

TV Werne III krönt starke Rückrunde mit dem Kreisliga-Meistertitel

Werne. Die Volleyballerinnen des TV Werne III feiern die Meisterschaft in der Kreisliga Unna. Das talentierte Team von Kathryn Weidemann spielte eine herausragende zweite...

„Showdown“ für Werner SC II: Hoffen auf Sieg und Schützenhilfe

Werne. Es kommt zum "Showdown" für die Reserve des Werner SC: Am Donnerstagabend wollen die Tischtennisspieler erst gewinnen und tagsdarauf den SV Stockum dabei...

GSC-Fußballteam siegt weiter: Finale steigt nun am 7. Mai

Werne. Weiter, weiter – immer weiter: Die Fußball-Kreismeister-Elf des Gymnasiums St. Christophorus hat auch die Sieger aus Dortmund und Hagen bezwungen. Nach dem Sieg bei...