Montag, April 15, 2024

Lauf im letzten Viertel sichert jungen Korbjägern den zweiten Saisonsieg

Anzeige

Werne. Die U14-Junioren der LippeBaskets Werne setzten sich in der Oberliga gegen den TVE Barop mit 58:49 durch.

Mit einem vollen Kader von zwölf Spielern konnten die LippeBaskets in das erste Saisonspiel des Jahres gehen. Mit Dimitri Panagiotopoulos und David Halle waren zwei neue Spieler im Aufgebot. Der Werner Nachwuchs startete nervös in ein Spiel auf Augenhöhe. „Wenn man schnell in Rückstand gerät und vorne die Würfe nicht ihr Ziel finden, hilft das nicht, ein ruhiges Spiel aufzubauen“, analysierte Trainer Lukas Wiedey das erste Viertel, das mit 11:14 an Barop ging.

- Advertisement -

Mit einem Stand von 26:30 ging es in die Halbzeitpause. „In der Kabine haben wir noch einmal unsere Systeme angesprochen und den Jungs gesagt, dass sie auf ihr Können vertrauen sollen und wir das Spiel noch gewinnen können“, so Coach Wiedey.

Erst im letzten Viertel bei einem Spielstand von 41:42 besannen sich Werner Talente und durch ein klares 16:7 holten sie sich den zweiten Saisonsieg. „Im letzten Viertel ist bei Jan Illmann der Knoten geplatzt. 10 seiner 14 Punkte hat er hier geholt und somit viel zum Sieg beigesteuert. Ich bin stolz auf meine Mannschaft und freue mich, dass unsere neuen Spieler gleich mit einem Sieg gestartet sind“, zeigte Wiedey sich erleichtert.

LBW: Bespalov, Niehues, Mürmann 2, Markewitz 34, R. Bispinghoff, Temmann, Illmann 14, Seeberger, Halle, Panagiopoulos 4, F. Bispinghoff, Wrede 4

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Herren siegen – Feldkemper spielt sich ins Rampenlicht

Werne. Die Handballherren des TV Werne sind gegen Tus Westfalia Kamen Ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und konnten sich nach zwei souveränen Hälften verdient durchsetzen. Handball...

Werner SC mit Schützenfest – Konkurrent VfL Kamen patzt

Werne. Vor dem Spitzenspiel beim Verfolger VfL Kamen setzte der Werner SC mit dem Kantersieg gegen das Schlusslicht ein Ausrufezeichen. Der Konkurrent um den...

Eintracht Werne gibt sich gegen die SpVg Bönen keine Blöße

Werne. Nach dem turbulenten Auswärtssieg mit unschönen Szenen beim TSC Hamm erlebte Eintracht-Trainer Aykut Kocabas diesmal einen geruhsamen Nachmittag. Sein Team siegte ungefährdet gegen...

SV Stockum erledigt Pflichtaufgabe und ist weiter auf Kurs Aufstieg

Stockum. Der SV Stockum hat im Titelrennen seine Hausaufgaben erledigt, tat sich nach ausgeglichener ersten Halbzeit beim TSC Hamm II aber sehr schwer. Kreisliga B1...