Freitag, April 19, 2024

Maryam Reher feiert erste Erfolge mit ihrem neuen Tanzpartner

Anzeige

Werne. Nachdem die Suche nach einem neuen Tanzpartner für Maryam Reher vom TSC Werne nach über einem Jahr vor rund vier Wochen zu Ende war, konnte sie mit ihrem neuen Partner Jannis Till schon den ersten Erfolg feiern.

Während die Standard-Sektion für die beiden noch mit mehr Training verbunden ist – hier ist der erste Start Richtung Ende des Jahres geplant -, haben sich die beiden jungen Sportler nach nur vier Wochen Training in der Latein-Sektion schon auf ihr erstes Turnier gewagt.

- Advertisement -

In den Räumlichkeiten der historischen Stadthalle Wuppertal gingen sie an zwei Tagen auf der „DanceComp“ in der Hauptgruppe D Latein an den Start. In dem stark besetzten internationalen Feld mit 35 Paaren qualifizierten sie sich direkt für das Finale und erreichten dort einen hervorragenden siebten Platz. Dabei waren sie das zweitbeste Paar aus NRW, was auf weitere Erfolge bei der Landesmeisterschaft Mitte September hoffen lässt.

Am Folgetag qualifizierten sich Jannis Till und Maryam Reher souverän für das Halbfinale. Zum Finale hin mussten sie sich dann jedoch erfahrenen Formationslegisten geschlagen geben und belegten am Ende einen guten neunten Platz von 31 Paaren. Auch hier waren sie auf Landesebene das zweitbeste Paar. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Leer stehendes Ladenlokal an der Bonenstraße wird „Bella Rosa“

Werne. "Ich habe mich sofort in Werne verliebt. Das ist eine kleine, wunderschöne, harmonische und idyllische Stadt", sagt Ewa Gojevic. Im Geschäft an der...

Werne City Mall – Action-Einzug schneller als erwartet

Werne. Früher als zunächst geplant, also voraussichtlich schon im Sommer, soll der Discounter Action seine Fläche in der Werne City Mall beziehen. Das teilte...

„Bücher waren ihr Leben“: Werne trauert um Reinhild Niehues

Werne. Die Nachricht vom plötzlichen Tod der beliebten Buchhändlerin Reinhild Niehues löst große Trauer und Betroffenheit aus. Nicht nur beim Team und den Kundinnen...

„Singen in Gemeinschaft“: Neuauflage ist im Juni geplant

Werne. Nach dem überwältigenden Erfolg im letzten Jahr lädt die Kirchengemeinde St. Christophorus auch in 2024 wieder zum „Singen in Gemeinschaft“ ein. Am Freitagabend, 28....