Samstag, Februar 24, 2024

Rhythmische Sportgymnastik: Zwei TV-Mädchen nun im Landeskader

Anzeige

Werne. Schöner Erfolg für die Rhythmische Sportgymnastik im TV Werne: Die neun Jahre alte Victoria Grass und Lina Fast (acht Jahre) haben nach einer langen Prüfungsphase, seit Oktober, nun die Bestätigung des Westfälischen Turnerbundes (WTB) erhalten.

Die beiden Gymnastinnen sind ab sofort Teil des Landeskaders des Westfälischen Turnerbundes und dürfen sich über zusätzliche Trainingseinheiten an den Landesstützpunkten freuen. Sie gehören jetzt zu den besten Gymnastinnen der Kinderklasse in Westfalen.

- Advertisement -

„Victoria und Lina starten mit ganz viel Motivation im Januar in die neue Saison“, freut sich Trainerin Irena Hohefeld.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

PBV-Zweite besiegt direkten Konkurrenten – „Vierte“ an der Spitze

Werne. Die zweite Mannschaft des Poolbillard-Vereins (PBV) Werne feierte einen Auswärtssieg gegen den direkten Konkurrenten. Auch die "Vierte" gewann. Poolbillard Verbandsliga: PBV Schwerte III –...

Frohsinn-Erfolge beim Pokalschießen – Lütkeheider Schützen tagen

Werne. Mit einem ersten und dritten Platz kehrten die Sportschützen von Frohsinn 07 Werne von den Schießsporttagen aus Heeren Werve zurück. Besonders der Sieg...

Judoka Lea Konert qualifiziert sich erneut für U18-„DM“

Werne. Erfolgreiches Wochenende für die Judo-Kämperinnen des TV Werne: Lea Konert gelingt bei den Westdeutschen Meisterschaften in Herne erneut die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft...

RSG im TV Werne: Erfolgreicher Start in die Wettkampf-Saison 2024

Werne. Am Samstag (17.02.2024) startete die Rhythmische Sportgymnastik des TV Werne 03 in die Wettkampfsaison und konnte sich bei den Gaumeisterschaften (Schülerinnen ab 10...