Mittwoch, Februar 28, 2024

Salinen-Schwimmfest: TV Werne Wasserfreunde verteidigen Rang drei

Anzeige

Werne. Beim Salinenschwimmfest in Werne setzten 221 Teilnehmende aus 14 Vereinen bei knapp über 1.000 Starts viele  sportliche Ausrufezeichen. Den Wanderpokal für die beste Mannschaft sicherte sich wie schon vor einem Jahr der SSC Hörde. Die TV Werne Wasserfreunde landeten hinter der SG Lünen auf Rang drei und wiederholten damit ebenfalls das Vorjahresergebnis.

Die TV-Wasserfreunde schickten über 20 eigene Kinder und Jugendliche ins 50 Meter-Schwimmbecken des Freibads. Und es regnete Medaillen: Fünfmal Gold sicherte sich Paige Bökenkamp (Jg. 2005) über 100 Meter Schmetterling, 100 Meter Rücken, 200 Meter Lagen, 100 Meter Freistil und 200 Meter Freistil. Dazu gab es zweimal Silber und einmal Bronze für Bökenkamp.

- Advertisement -

Ebenfalls auf Platz eins landeten Hanno Jaehrling (Jg. 2006) über 50 Meter Brust und Schmetterling sowie 200 Meter Freistil, Lilly Marleen Jann (Jg. 2011) über 100 Meter Schmetterling, Mats Henrik Jann (Jg. 2014) über 50 Meter Brust, Jule Kamer (Jg. 2009) über 100 Meter Schmetterling, 100 Meter Brust und 200 Meter Freistil, Finja Köchling (Jg. 2007) über 200 Meter Freistil, Lilly Lorenz (Jg. 2010) über 200 Meter Freistil, Sophie Mackenbrock (Jg. 2015) über 100 Meter Freistil, Paul-Luca Nienaber (Jg. 2013) über 100 Meter Rücken, 50 Meter Freistil und 50 Meter Rücken sowie Leonie Volle (Jg. 2008) über 50 Meter Rücken.

Packende Wettkämpfe lieferten sich die Nachwuchsschwimmer/innen aus 14 Vereinen am vergangenen Wochenende im 50 Meter-Sportbecken. Foto: privat

Die jungen TV-Wasserfreunde erreichten zudem fast alle neue persönliche Bestzeiten und weitere Podestplätze, die letztlich den dritten Rang in der Mannschaftswertung bedeuteten.

„Wir hatten eine tolle Veranstaltung und sind rundherum zufrieden“, resümierte Schwimmwartin Marion Stegeman nach zwei aufregenden Wettkampftagen bei besten Bedingungen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Westnetz baut neue Umspannanlage für Werne

Werne. Verteilnetzbetreiber Westnetz investiert mit dem Bau einer neuen Umspannanlage im Werner Norden in die zukunftssichere Stromversorgung der Stadt. Zehn Millionen Euro für die...

SV Stockum ehrt fleißige Kanufahrer – Vorstand fast unverändert

Stockum. Am Freitagabend (16.02.2024) fand in der Gaststätte Tingelhoff in Stockum die ordentliche Mitgliederversammlung der Kanuabteilung des SV 47/63 Stockum statt. In der vergangenen...

Hockey United verliert Herzschlag-Derby mehr als unglücklich

Werne. 43 Sekunden vor dem Abpfiff fiel die Entscheidung im zweiten Hockey-Derby. Finn Stube traf zum abermaligen Sieg für den Favoriten TV Werne 03....

Schulstatistik 2024/25: MSS kann fünf Kinder aus Werne nicht aufnehmen

Werne. Die Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen 2024/25 in Werne liegen vor - und werden im kommenden Schul- und Sportausschuss (07.03.2024) zur Diskussion stehen....