Mittwoch, April 17, 2024

SV Stockum setzt Siegesserie fort und rückt näher an die Spitze heran

Anzeige

Stockum. Nach dem Sieg unter der Woche im Nachholspiel gegen die SpVg Bönen II (3:2) legte der SV Stockum am Sonntag beim VfL Mark II gleich nach und feierte den fünften Sieg in Folge. Fünf Punkte beträgt nur noch der Rückstand zur Tabellenspitze.

Kreisliga B1 (UN/HAM): VfL Mark II – SV Stockum 1:6 (1:2)

- Advertisement -

Der deutlich Auswärtserfolg deutete sich im ersten Durchgang noch nicht an. Die Gäste taten sich schwer. Obwohl Seyfullah Önelge seine Mannschaft bereits in der zweiten Minute in Führung brachte und nach gut einer Viertelstunde auf 2:0 stellte, wehrte sich der VfL Mark. Sven Jürgens verkürzte noch vor dem Pausenpfiff (37.).

„Da gab es bei uns Chaos, weil ein Spieler einfach vom Feld gegangen ist. Wir können glücklich sein, dass wir nicht noch den Ausgleich kassiert haben“, sagte Trainer Leonardo Amoresano.

Aber mit dem Wiederanpfiff war die Zitterpartie für den SVS vorbei. Die Kabinenansprache von Amoresano schien zu fruchten, Stockum agierte wieder ruhig und konzentriert. Barakhli und Shetro (50./51.) brachten die Gäste sicher auf die Gewinnerstraße. Als Altay, der einen „Sahnetag“ (Amoresano) erwischte hattem und Othman (72./81.) nachlegten, war der Kantersieg perfekt.

„Es passte einfach alles. Wir sind sehr zufrieden. Jetzt liegen wir gut im Aufstiegsrennen – dafür, dass wir in der Winterpause wieder neue Spieler integrieren mussten“, meinte Trainer Leonardo Amoresano abschließend.

Am nächsten Sonntag (12. März, 15 Uhr) empfängt der SV Stockum den BV 09 Hamm II im Sportzentrum Dahl.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Showdown“ für Werner SC II: Hoffen auf Sieg und Schützenhilfe

Werne. Es kommt zum "Showdown" für die Reserve des Werner SC: Am Donnerstagabend wollen die Tischtennisspieler erst gewinnen und tagsdarauf den SV Stockum dabei...

GSC-Fußballteam siegt weiter: Finale steigt nun am 7. Mai

Werne. Weiter, weiter – immer weiter: Die Fußball-Kreismeister-Elf des Gymnasiums St. Christophorus hat auch die Sieger aus Dortmund und Hagen bezwungen. Nach dem Sieg bei...

Sportmix: Anpaddeln auf der Lippe – „Tag der offenen Tür“ beim WTC

Werne. Am vergangenen Samstag starteten die Kanutinnen und Kanuten des SV Stockum die Draußensaison mit der ersten gemeinsamen Fahrt auf der Lippe. Nach Kaffee...

TV-Herren siegen – Feldkemper spielt sich ins Rampenlicht

Werne. Die Handballherren des TV Werne sind gegen Tus Westfalia Kamen Ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und konnten sich nach zwei souveränen Hälften verdient durchsetzen. Handball...