Mittwoch, April 24, 2024

Trainingsbetrieb der Boxsportler läuft wieder auf Hochtouren

Anzeige

Werne. Nach dem Umzug in die renovierte Sporthalle des TV Werne an der Horster Straße und einer kurzen Eingewöhnungsphase, läuft der Trainingsbetrieb der Fitnessboxer wieder auf Hochtouren.

Die Fitnessboxer sind voll des Lobes über die sehr gelungene Sanierung der Sportstätte. Die Boxsportler bringen es kurz und prägnant auf den Punkt: „Alles neu, alles schöner, alles besser,das motiviert zusätzlich.“

- Advertisement -

Daher sei die tolle Sportstätte ideal geeignet, auch für jeden, der auf Sim-Jü zu viel und zu gut gefuttert hat, um am Boxsack ordentlich Dampf abzulassen und überflüssige Pfunde abzuarbeiten.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Frohsinn-Sportschützen steigen in die 1. Kreisklasse auf

Werne. Einen weiteren Pokal für die Vitrine haben die Luftgewehrschützen von Frohsinn 07 bei den Rundenwettkämpfen im Schützenkreis Unna-Kamen der Saison 2023/24 errungen. Mit den...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Lenklar 2024: Technisch optimales Umfeld trotzt Regen und Kälte

Werne. Tausende von Besuchern dem schlechten Wetter zum Trotz und sportlich auf dem Höchstniveau das unter den gegebenen Umständen in Werne überhaupt möglich ist....

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...