Montag, Juni 24, 2024

TV-Handballer mit deutlichem Sieg gegen Hamm  

Anzeige

Werne. Eine beeindruckende Vorstellung zeigten die Handballer des TV Werne bei ihrem Auswärtsspiel in Hamm. Gegen den Hammer SC siegten sie souverän.

Herren-Bezirksliga: Hammer SC – TV Werne 26:32 (10:14)

- Advertisement -

„Das war eine mannschaftlich geschlossene, gute Leistung“, lobte Trainer Axel Taudien sein Team nach dem nicht so zu erwartenden deutlichen Erfolg gegen den Tabellennachbarn. Der Blick in die Trefferstatistik unterstreicht die Aussage des Trainers, denn die Tore verteilen sich nahezu gleichmäßig auf die eingesetzten Spieler.

In der Anfangsphase wirbelten Tizian Schneider und Jan Henning Behler die Hammer Defensive gehörig durcheinander. Vier Tore von Schneider und dreimal Behler sorgten für eine 7:4-Führung nach 12 Minuten. Zwar kamen die Gastgeber bis zur 20. Minute noch einmal ran und konnten zum 8:8 ausgleichen, doch anschließend übernahm der TV Werne das Kommando und erspielte sich bis zur Halbzeit eine 14:10-Führung.

Obwohl ersatzgeschwächt – es fehlten Thorben Strunck, Christian Becker, Joost Klenner und Nils Wentzler – blieben die Gäste aus Werne auch im zweiten Durchgang spielbestimmend. Bis auf acht Tore baute der TVW den Vorsprung aus. In den letzten zehn Minuten ging es darum, Gegner und Spiel zu kontrollieren.

Der sonst so sichere Siebenmeter-Schütze Joschua Vogel scheiterte nach knapp fünf Minuten. Mit sechs Treffern aus dem Spiel gehörte er aber neben Lennart Wulfert zu den erfolgreichsten Schützen des TV Werne. Archivfoto: MSW
Der sonst so sichere Siebenmeter-Schütze Joschua Vogel scheiterte nach knapp fünf Minuten. Mit sechs Treffern aus dem Spiel gehörte er aber neben Lennart Wulfert zu den erfolgreichsten Schützen des TV Werne. Archivfoto: MSW

„Entscheidend war, dass wir uns auf unsere Stärken konzentriert haben, und das haben wir dann auch nach vorne umgesetzt“, analysierte der Trainer. Aggressiv in der Deckung und kreativ in der Offensive: „Darauf lässt sich aufbauen.“ Das nächste Meisterschaftsspiel für den TV Werne findet am Samstag, 18. November, statt. Gegner ist TuS Westfalia Kamen. Anwurf ist um 17 Uhr in Kamen. Die kurze Pause kommt dem Team ganz gelegen, damit einige Spieler ihre Verletzungen auskurieren können.

TV Werne: Harhoff, Rensmann, Martin Wulfert – Schüttpelz (5), Berger, Most (4), Leidecker, Meinke, Lennart Wulfert (6), Jäger (1), Drees (3), Behler (3), Vogel (6), Schneider (4)

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Feierlicher Abschied: Abiturzeugnisse in der Freilichtbühne verliehen

Werne. In der Freilichtbühne haben im Rahmen einer mehrstündigen und feierlichen Veranstaltung die 64 Abiturienten des Gymnasium St. Christophorus ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Nicht nur...

Abi-Jahrgang 2024 am Gymnasium St. Christophorus bekommt Zeugnisse

Abiturjahrgang 2024 am Gymnasium St. Christophorus bekommt Zeugnisse. Foto: Volkmer

­Kapelle St. Johannes geweiht: Ein besonderer Tag für die Gemeinde

Werne. Im September vergangenen Jahres flossen noch Tränen der Trauer, als die Gemeinde mit Weihbischof Dr. Stefan Zekorn in der Kirche St. Johannes den...