Samstag, Juni 22, 2024

TV-Männer fahrlässig im Torabschluss, aber erfolgreich

Anzeige

Werne. Trotz Überlegenheit fahrlässig in der Chancenverwertung – so lässt sich das Spiel der Handballer des TV Werne beim Hammer SC zusammenfassen. Am Ende siegten die TV-Herren knapp aber verdient.

Herren-Bezirksliga: Hammer SC – TV Werne 28:30 (13:17)

- Advertisement -

Trainer Axel Taudien fand allerdings auch eine Erklärung für die Abschlussschwäche seiner Spieler. Es wurde mit Harz gespielt, um den Ball griffiger zu machen und die Ballkontrolle zu erhöhen. Für die Akteure des TV Werne ist das Spiel mit Haftmittel noch ungewohnt. „Wir haben 30 Tore gemacht, vielleicht auch ein paar zu viele kassiert, aber im Großen und Ganzen war es ganz gut“, sagte Taudien nach dem Schlusspfiff.

Den besseren Start hatten die Gastgeber. Nach 13 Minuten beim Stand von 5:5 war es Tizian Schneider, der seine Mannschaft mit drei Toren in Folge erstmals in Führung brachte. Bis zur Pause verwaltete der TV diesen Vorsprung, kontrollierte das Spiel und antwortete auf gegnerische Tore mit eigenen Treffern.

In der zweiten Halbzeit wechselten Licht und Schatten im Spiel des TV Werne: Immer wenn der Hammer SC auf zwei, drei Tore herankam, war der TV seinerseits erfolgreich und hielt den Gegner so auf Abstand. Bester Werfer beim TV war Jonas Thiemann mit sieben Toren – davon drei Siebenmeter – Tizian Schneider kam auf sechs Tore.

Mit dem Erfolg beim Hammer SC bleibt der TV Werne mit 18:6-Punkten Tabellendritter, hinter Eintracht Dolberg (20:4) und ASV Hamm (19:5). Nächster Gegner ist RSV Altenbögge-Bönen 2. Das Hinspiel im September in Bönen verlor der TVW mit 24:27. Allerdings erwartet Taudien nicht dieselbe Mannschaft wie im Hinspiel, als Altenbögge sich mit einigen Akteuren aus der Ersten verstärkt hatte.

Das Spiel wird am Samstag, 4. Februar, um 19 Uhr in der Lindert-Sporthalle angepfiffen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Eigenes Ladenlokal für „Alle gemeinsam, keiner einsam“

Werne. Am Freitag, 22. Juni, lud das Team von „Alle gemeinsam, keiner einsam e. V.“ Bürger und Sponsoren feierlich zur Neueröffnung am Roggenmarkt 30...

Hubracht kehrt zurück: TTC Werne mit neuem Vorstand

Werne. Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung in der Pizzeria Mama Leone hat sich der TTC Werne in der Vorstandsarbeit für die nächsten beiden Jahre neu...

Luitger Honé geht in den Ruhestand: 50.000 Menschen tief in die Augen geschaut

Werne. Dr. med. Luitger Honé hat in den vergangenen drei Jahrzehnten vielen Menschen tief in die Augen geschaut. Der Mediziner schätzt, mit Blick auf...

Fröhlicher Abschied von der Sekundarschule in Werne

Werne. Viele strahlende Gesichter gab es jüngst bei der Entlassfeier an der Marga-Spiegel Sekundarschule. 130 junge Erwachsene haben die Schule nun verlassen und sind...