Freitag, April 19, 2024

WTC 75 Damen: Zweimal 5:1 beim TC Blau Gold Lüdinghausen

Anzeige

Werne. Einig waren sich die Werner Tennis-Club-Damen der Altersklassen 50 und 30 gegen TC Blau Gold Lüdinghausen: Jeweils mit 5:1 wurden die Begegnungen auf der heimischen Tennisanlage im Dahl gewonnen.

Damen 50 Bezirksklasse: WTC 75 – TC Blau Gold Lüdinghausen 5:1

- Advertisement -

Gut lief es für die neu formierte Mannschaft der Damen 50 in der Bezirksklasse gegen den TC Blau Gold Lüdinghausen. Überzeugend schlug das WTC 75 Team auf und gewann mit 5:1.

WTC: Anke Bögge 6:0, 6:0; Gerda Wohl 6:0, 6:0; Sabine Niendieker 2:6, 2:6; Stefanie Klein 6:0, 6:0 Doppel: Bögge/Niendieker 6:4, 6:2; Wohl/Klein 6:0, 6:0

Damen 30 Kreisliga: WTC 75 – TC Blau Gold Lüdinghausen 5:1

Nach dem 6:0 gegen den DJK GW Amelsbüren gewannen die WTC 75 Damen auch gegen Lüdinghausen souverän.

WTC: Nina Warburg 4:6, 2:6; Mercedes Langrock 6:1, 6:2; Rebecca Brüggemann 6:2, 6:1; Melanie Kneip 6;2, 6:1 Doppel: Warburg/Langrock 6:3, 6:2; Brüggemann/Kneip 6:4,6:0  

Damen 40 Kreisliga WTC 75 – TC RW Nordkirchen 2:4

Lediglich für die Damen 40 begann die Saison gegen den TC RW Nordkirchen nicht gut. In einem spannenden Nachbarschaftsduell gegen  gut bekannte Generinnen musste sich die Mannschaft mit 4:2 geschlagen geben.  Mannschaftsführerin Julia Nattler konnte sich im Einzel sowie im Doppel mit dem Neuzugang Simone Teichert durchsetzten.

WTC: Julia Nattler – Steffi Simonsmeier  6:3, 7:5; Miriam Lücke – Daniela Kooijman 6:7, 4:6; Simone Teichert – Birgit Erdmann 3:6, 0:6; Petra Kortmann – Beate Dorn 2:6, 2:6; Doppel: Nattler/Teichert – Simonsmeier/Kooijman 7:5, 3:6, 10:7 ; Lücke/ Daniela Lunemann – Erdmann/Dorn 4:6, 2:6

Gut läuft es für die erste Damen- und die erste Mannschaft der Herren 40. Mit zwei deutlichen Siegen konnten sich beide Teams an die Tabellenspitze setzen.

Damen Bezirksliga: WTC 75 – TC BW Rheine 9:0

Die erste Damenmannschaft lies am zweiten Spieltag nichts anbrennen. Mit einem deutlichen 9:0 und ohne Satzverlust gewann die Mannschaft von Jolina Krampe beim TC BW Rheine.

WTC: Katharina Marek 6:3, 7:5; Shanice Tollknäpper 6:1, 6:1; Jacqueline Stork 6:1, 6:0; Levina Holtsch 6:2, 6:4; Jolina Krampe 6:1, 6:0; Hannah Rauscher 1:0 Aufgabe Rheine Doppel: Marek/Holtsch 7:5, 6:4; Tollknäpper/Rauscher 6:0, 6:1; Stork/Krampe 1:0 Aufgabe Rheine

Herren 40 Münsterlandliga: WTC 75 – TV Grün Gold Gronau  7:2

In der Münsterlandliga besetzt die erste Mannschaft der Herren mit dem 7:2 Erfolg über den TC Grün-Gold Gronau ebenfalls die Spitzenposition.

WTC: Michael Krapp 0:6, 7:6, 10:7; Marcus von Bohlen 6:0, 6:3; Jens Kemke 6:2, 6:4; Ralph Flemming 6:4, 6:3; Günter Steinacher 3:6, 7:5; 10:3; Thorsten Brümmer 2:6, 4:6 Doppel: Krapp/Flemming 6:3, 5:7, 10:8; von Bohlen/Brümmer 3:6, 2:6; Kemke/Steinacher 6:4, 7:6

Tom Neugebauer und Henrik Nattler setzten sich im Doppel durch. Foto: privat

Junioren U12 Kreisklasse: WTC 75 III –DJK Amelsbüren 2:1

Dass auch der Nachwuchs erfolgreich aufschlagen kann, bewies die dritte Mannschaft der Junioren unter 12 Jahren gegen die erste Mannschaft des DJK GW Amelsbüren. Tom Neugebauer und Henrik Nattler zeigten sich nach dem Zwischenstand von 1:1 als gut eingespieltes Doppel und gewannen die Partie mit 2:1. Die beiden weiteren Juniorenmannschaften unter 12 Jahren warten noch auf ihren ersten Einsatz

WTC: Tom Neugebauer 6:0, 6:1, Henrik Nattler 5:7, 1:6; Doppel: Neugebauer/Nattler 7:5, 6:2

Paul Bergmann und Fritz Wenner waren erfolgreich. Foto: privat
Paul Bergmann und Fritz Wenner waren erfolgreich. Foto: privat

Mit zwei gemischten Mannschaften unter 10 Jahren im Großfeld nimmt der WTC 75 an den Mannschaftswettbewerben im Sommer 2023 teil. Die erste Mannschaft durfte erst jetzt in das Spielgeschehen eingreifen, da der TV RW Nordkirchen seine Mannschaft zurückgezogen hat. Paul Bergmann und Fritz Wenner sind zum ersten Mal bei den Meisterschaften dabei und konnten direkt mit 3:0 beim BSV Roxel punkten. Beide Einzel wurden mit 6:2, 6:2 und 6:2, 6:3 gewonnen. Das abschließende Doppel ging ebenfalls ungefährdet an den WTC 75.  

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Showdown“ für Werner SC II: Hoffen auf Sieg und Schützenhilfe

Werne. Es kommt zum "Showdown" für die Reserve des Werner SC: Am Donnerstagabend wollen die Tischtennisspieler erst gewinnen und tagsdarauf den SV Stockum dabei...

GSC-Fußballteam siegt weiter: Finale steigt nun am 7. Mai

Werne. Weiter, weiter – immer weiter: Die Fußball-Kreismeister-Elf des Gymnasiums St. Christophorus hat auch die Sieger aus Dortmund und Hagen bezwungen. Nach dem Sieg bei...

Sportmix: Anpaddeln auf der Lippe – „Tag der offenen Tür“ beim WTC

Werne. Am vergangenen Samstag starteten die Kanutinnen und Kanuten des SV Stockum die Draußensaison mit der ersten gemeinsamen Fahrt auf der Lippe. Nach Kaffee...

TV-Herren siegen – Feldkemper spielt sich ins Rampenlicht

Werne. Die Handballherren des TV Werne sind gegen Tus Westfalia Kamen Ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und konnten sich nach zwei souveränen Hälften verdient durchsetzen. Handball...