Freitag, Mai 24, 2024

2:4 in Dortmund – Rückschlag für die TV-Hockeyherren

Anzeige

Werne. Nachdem man zuvor gegen die Spielgemeinschaft Oelde/Soest mit 6:1 gewann, sollte es am vergangenen Sonntag für die Hockeyherren des TV Werne gegen Eintracht Dortmund 2 anders laufen. Sie verloren mit 2:4.

Mit gut besetzter Mannschaft reiste der TV nach Dortmund und startete auch gut ins erste Viertel. Die Gäste waren auf Augenhöhe mit den Gastgebern. Doch keine Mannschaft konnte wirklich zwingend vor das gegnerische Tor gelangen. So fielen die ersten Tore erst im zweiten Durchgang. In einer starken Phase lief Dortmund schnelle Angriffe und ging dadurch gleich mit 2:0 in Führung. Doch der TV hatte noch vor der Pause die Antwort und konnte durch Henrik Rosendahl verkürzen.

- Advertisement -

Im dritten Viertel taten die Gäste sich weiterhin schwer. Zu viele einfache Technik-Fehler unterliefen der Mannschaft auf dem schnellen Spielfeld. So erhöhte die Eintracht den Spielstand zunächst auf 3:1. Alexander Osterkemper markierte nach gutem Nachsetzen der Mannschaft am Schusskreis das 3:2. Zum Ende des Spiels versuchten die Werner Herren noch einmal alles, kassierten aber einen Konter zum Endstand. jedoch fing man sich nur noch ein Kontertor zum 4:2 Endstand.

„Insgesamt waren beide Teams durchaus gleichauf. Wir haben uns das Spiel durch kleine Fehler selbst schwer gemacht, wenn doch der Einsatz füreinander stimmte“, meinte TV-Spieler Sören Biermann. Nun steht am Sonntag (05.05.2024) im Lindert das erste Heimspiel der Saison gegen dem THC Münster 2 an. Beginn ist um 18 Uhr.

TVW: Patrick Schnieder – Bastian Zaremba, Henning Schriever, Henrik Rosendahl 1, Eik Biermann, Pascal Blomenkemper, Lennard Linnenlücke, Alexander Osterkemper 1, Sören Biermann, Max Remmel, Markus Budde, Finn Stube, Paul Kürten, Luca Hasse, Nilus Herrberg

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Aufstieg gesichert: PBV Werne IV zu gut für die Kreisliga

Werne. Erfolgreicher Spieltag für die Mannschaften des Poolbillard-Vereins (PBV) Werne. Die "Reserve" feierte einen Auswärtssieg, die dritte und vierte Mannschaften machten den Aufstieg klar. Poolbillard...

27. Sprint Cup in Hagen ein voller Erfolg für TV-Schwimmteams

Werne. Einer von 39 startenden Vereinen beim 27. Internationalen Sprint Cup im Erlebnisbad Hestert in Hagen war der TV Werne. Bei diesem Freiluft-Wettkampf "regnete"...

WSC soll erste Adresse für Frauenfußball werden

Werne. Oft ist die direkte Ansprache am besten, dachten sich Lisa Timmermann und Renee Bieder. Die Spielerin der ersten Fußball-Frauenmannschaft und der Koordinator für...

TV-Leichtathleten stark bei Wettkämpfen in Olfen und Lanstrop

Werne. Vier Athleten des TV Werne waren jüngstbeim Sportfest in Olfen am Start - und dabei sehr erfolgreich. Christoph Ealden lief die 300m in einer...