Dienstag, April 23, 2024

Junge Leichtathleten des TV Werne 03 überzeugen in Dortmund

Anzeige

Werne. Während sich die Wintersaison bei den älteren Leichtathleten schon bald wieder dem Ende zuneigt, geht es bei den jüngeren Leichtathleten erst so richtig los. Am Samstag war die Körnighalle in Dortmund gut gefüllt mit nationalen und internationalen Sportlern und Sportlerinnen der Jahrgänge U16 und jünger.

Vom TV Werne nahmen 18 Leichtathleten teil, die 40 Mal in verschiedenen Disziplinen an den Start gingen. Ziel war es für die Jahrgänge 2011 und 2012, sich für die anstehenden westfälischen Meisterschaften am 3. März in Paderborn zu qualifizieren.

- Advertisement -

Da bei den Meisterschaften nur eine begrenzte Anzahl von Sportlern zugelassen wird, entscheidet sich erst nach Meldeschluss, wer tatsächlich starten darf und wer nicht. Ein sicheres Ticket für die Meisterschaft hat aber auf jeden Fall Leonas Czeranka. Er siegte in einer tollen Zeit von 11,16 sec über die 60m Hürden, wurde Dritter im Weitsprung und ebenso im Kugelstoßen. Desweiteren lief er die  60m in neuer Bestzeit von 9,16 sec auf Platz fünf. 

Janic Spieß (Jg.2014) wurde in 2:47,18 min über 800m Zweiter, genauso wie Laurenz Fölting im Kugelstoßen mit einer Weite von 7,73m. 

Dritte Plätze erzielten Carlo Zaccheddu im Kugelstoßen und über 60 m Hürden, Paulina Czeranka im Kugelstoßen, Ole Herick im Weitsprung und Christoph Ealden in persönlicher Bestzeit über 60m in 8,01 sec. 

Ein Teil der Mädchenmannschaft von den Leichtathleten des TV Werne.

Besonders zu erwähnen sind auch die Bestleistungen von Henri Leifkes und Amelie Langanke über 60m, Henri 8,22sec und Amelie 8,70 sec., und von Felix Uhlig über 800m. Außerdem steigerte sich Greta Lindenblatt im Weitsprung auf 3,89m und hofft damit auf eine Teilnahme bei den westfälischen Meisterschaften. 

Auch alle anderen Sportler vom TV Werne erzielten gute Leistungen und erreichten viele neue persönliche Bestleistungen. Zum erfolgreichen Team gehörten: Lia Vorschulze, Eva Geldmacher, Marit Geldmacher, Cara Haverkamp, Theresa Hols, Marie Uhlig, Lara Öztürk.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

Pastorale Landschaft ändert sich – Auftaktveranstaltungen

Lünen/Werne/Cappenberg. Die Pfarreien St. Marien Lünen, St. Johannes Ev. Cappenberg und St. Christophorus Werne laden zu ihren Auftaktveranstaltungen im Pastoralen Raum ein. Diese wichtigen...

Stadtradeln-Auftakt am 5. Mai 2024 – Aktion aller Kreis-Kommunen

Werne. „Es geht wieder los“, freut sich nicht nur der städtische Koordinator Jochen Höinghaus auf den Start der neuen Stadtradeln-Saison, die in diesem Jahr...

Unterricht im Schweinestall – Stufe 5 des GSC besichtigt den Hof Glitz

Werne. Die Fünftklässler des Sankt-Christophorus-Gymnasiums Werne besichtigten in der vergangenen Woche den Hof von Annemarie und Hubertus Glitz im Werner Norden, um ihren Unterricht...