Mittwoch, Juni 12, 2024

Platz 2 für WSC-C1-Jugend beim Hallenturnier in Lüdinghausen

Anzeige

Werne. Den zweiten Platz belegte die C1-Jugend des Werner SC beim Hallen-Fußballturnier von Union Lüdinghausen. Im Endspiel unterlag das WSC-Team der Mannschaft von TuS Haltern denkbar knapp mit 0:1.

Tormaschine erst im Finale gestoppt

- Advertisement -

Souverän absolvierten die Werner Nachwuchs-Kicker die Spiele in der Vorrunde. Nach dem 7:1-Auftaktsieg gab es Erfolge gegen den späteren Finalgegner Haltern (3:0), Fortuna Seppenrade (6:0) und Gastgeber Union Lüdinghausen (3:0). Mit der beeindruckenden Bilanz von 12 Punkten und 19:1 Toren beendete der WSC die Vorrunde.

Auch im Halbfinale blieben die Werner torhungrig. Mit sehenswerten Spielzügen schlug der WSC die JSG NordSüdCap deutlich mit 5:0. Im Finale wartete TuS Haltern 2. Doch wer nach dem 3:0-Erfolg in der Vorrunde auf ein ähnliches Ergebnis setzte, sah sich getäuscht. Haltern ging 1:0 in Führung und verteidigte mit etwas Glück diesen knappen Vorsprung bis zum Schlusspfiff.   

„Die Jungs waren im ersten Moment enttäuscht über die Endspielniederlage, können aber stolz auf ihre Leistung sein“, tröstete Trainer Thomas Sitarek.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Westfälische Titelkämpfe: TV-Leichtathleten auf vorderen Plätzen

Werne. Seit Ende letzter Woche sind die Europameisterschaften in Rom in vollem Gange, doch auch in Westfalen wurde am Wochenende Einiges in Sachen Leichtathletik...

Volleyball-Kreismeisterschaften der Grundschulen: Werne stark wie nie

Werne. Großer Erfolg für die Werner Grundschulen bei den Volleyball-Kreismeisterschaften in Lünen: Die vier Teams sicherten sich die Plätze eins bis drei sowie den...

Prince aus Ghana hinterlässt Spuren bei Hockey United Werne

Werne. Dass Hockey United seinen Namen zurecht trägt, hat der Verein in den vergangenen 90 Tagen unter Beweis gestellt. So lange war Prince Lartey...

Neuer Trainer und acht neue Spieler für den Werner SC

Werne. Nach dem Aufstieg in die Landesliga laufen beim Werner SC die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit auf Hochtouren. Schon frühzeitig stand Sven Pahnreck...